23.03.11 19:18 Uhr
 2.566
 

Neuer Raumanzug für die NASA

2035 sollen erstmals Menschen den Mars betreten. Doch der rote Planet ist extrem lebensfeindlich und die bisherigen Raumanzüge würden nicht genug Schutz bieten.

Der blaue NDX-1-Raumanzug wird zurzeit in der Antarktis getestet. Die kalte Umgebung und der starke Wind bieten ideale Testbedingungen, denn auf dem Mars wird es bis zu minus 90 Grad kalt, bei sehr starken Staubstürmen.

Die neue Dienstkleidung der künftigen Astronauten kostet pro Modell bis zu 100.000 Euro. Es wurden nur modernste Materialien verwendet - wie Kevlar- und Karbonfasern - was für eine enorme Stabilität bei geringem Gewicht sorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Raumfahrt, Raumanzug
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 19:18 Uhr von Hoch2Datum
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2011 20:09 Uhr von Odino
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@Hoch2Datum: "Netter Raumanzug, allerdings ist das "Ziel" den Mars zu erreichen wieder eine nette Ablenkung gegenüber wichtigeren Problemen. "

Die da währen? Soll die NASA sich nun um den Weltfrieden kümmern, Streit in Lybien schlichten oder in Japan die "Atom-Katastrophe" kümmern?

Schuster bleib bei deinen Leisten.

Gruß
Kommentar ansehen
23.03.2011 20:15 Uhr von Hoch2Datum
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
haha nein das nicht xD
Aber erstens zahlt der Amerikanische Steuerzahler Milliarden für dieses Vorhaben,
zweitens macht es zumindest momentan garkein Sinn auf den mars zureisen
und drittens ist das "Opium fürs Volk" - es lenkt halt von den wichtigeren Problemen ab

P.S. Zum Beispiel könnte man die Milliarden auch im Sozialwesen investieren, da werden die US Amerikaner in den nächsten 25 gut zuknabbern bekommen!

[ nachträglich editiert von Hoch2Datum ]