23.03.11 19:03 Uhr
 163
 

Moskau: Kremlchef Dmitri Medwedew empfängt die Kultrockband "Deep Purple"

Eine Audienz der besonderen Art gab es jetzt in Moskau. Dort empfing der Russische Kremlchef Dmitri Medwedew die Kultband "Deep Purple".

Bei einer gemütlichen Runde mit Kaffee und Kuchen erzählte Medwedew unter anderem, wie er in jungen Jahren, noch zu alten Sowjetzeiten, in Discos Platten der Band aufgelegt habe. Zuvor musste er alle Lieder zu einer Kontrolle anmelden, so der Präsident weiter.

Zu dem Treffen erschienen alle Mitglieder der Band natürlich Stilecht in Rockerklamotten, lediglich Frontmann Ian Gillan trug ein Sakko. Ein besonderes Geschenk bekam der oberste Kremlchef von Schlagzeuger Ian Paice. Dieser schenkte ihm ein Paar seiner Trommelstöcke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moskau, Band, Dmitri Medwedew, Kreml, Deep Purple
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
Russland: Dmitri Medwedew bezeichnet Angela Merkels Flüchtlingspolitik als "dumm"
Russlands Premier Dmitry Medwedew bezeichnet Obama als "geistesgestört"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
Russland: Dmitri Medwedew bezeichnet Angela Merkels Flüchtlingspolitik als "dumm"
Russlands Premier Dmitry Medwedew bezeichnet Obama als "geistesgestört"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?