23.03.11 14:07 Uhr
 267
 

Lady Gaga besuchte die Hauptzentrale Googles: Mitarbeiter reagieren begeistert

"Die Googlers wurden gaga", teilte ein Unternehmensprecher des Internetriesen mit, als er vom Besuch der Pop-Sängerin Lady Gaga in der Hauptzentrale San Francisco schwärmte.

Auch die Mitarbeiter seien total aus dem Häuschen gewesen und hätten sich dem Anlass entsprechend mit ähnlichen Perücken und Kleidungsstücken wie die der exztentrischen Sängerin gekleidet.

Lady Gaga hatte Fans versprochen, sich ihren Fragen auf YouTube zu stellen. Insgesamt stellten 54.000 ihre Fragen ins Netz.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Google, Mitarbeiter, Lady Gaga, Frage, YoutTube
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popstar Lady Gaga in Krankenhaus eingeliefert: "Ich habe heftige Schmerzen"
Lady Gaga hält Madonna für feige
Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 14:59 Uhr von Speed_King
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich hätte ´se mit faulen Eiern beworfen xD
Kommentar ansehen
31.03.2011 09:21 Uhr von dasbrot85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lady Gaga: Lady Gaga ist die erotischste Frau auf der Welt! Nein, im Weltraum meine ich natürlich!!!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popstar Lady Gaga in Krankenhaus eingeliefert: "Ich habe heftige Schmerzen"
Lady Gaga hält Madonna für feige
Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?