23.03.11 13:51 Uhr
 342
 

USA: Streunendes Kätzchen gerettet, dessen Kopf in Suppendose feststeckte

Im amerikanischen Louisville passierte einem kleinen, streunenden Kätzchen ein absolutes Missgeschick. Sie steckte ihren Kopf in eine Suppendose, um die Reste herauszulecken, und blieb darin stecken.

Örtliche Tierretter brachten es zu einem Tierarzt und er konnte die vier Monate alte Katze mit einem Dosenöffner retten.

Vor der Befreiungsaktion musste das Kätzchen allerdings betäubt werden, weil es offenbar ziemliche Angst vor dem "Eingriff" hatte. Mitarbeiter tauften die Kleine "Campbell" nach der berühmten Dosensuppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Rettung, Kopf, Katze
Quelle: www.wlky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN