23.03.11 11:31 Uhr
 9.840
 

Großbritannien: "Designer-Vaginas" liegen voll im Trend

Laut Statistik liegt ästhetische Chirurgie im Intimbereich derzeit voll im Trend. In Großbritannien wurde im vergangenen Jahr bei solchen Eingriffen ein Anstieg von 70 Prozent verzeichnet.

Gefragt wird vor allem nach Schamlippenkorrekturen und Vaginalverengungen durch Gewebestraffung. Allerdings warnen die Ärzte davor, solche Eingriffe auf die leichte Schulter zu nehmen.

Gerade bei Schamlippenkorrekturen kann es schnell passieren, dass die Blutversorgung zu der Klitoris unterbrochen wird, was zu dem drastischen Nachlassen der sexuellen Empfindlichkeit führen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Trend, Designer, Vagina, Chirurgie
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 11:31 Uhr von irving
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Laut einer Studie gibt es einen Zusammenhang zwischen dem immer größer werdenden Angebot an Pornobildern und Videos im Netz und der Nachfrage nach solchen Operationen.
Kommentar ansehen
23.03.2011 11:37 Uhr von sesh
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
GENAU diese News hat mir heute noch gefehlt.

Daher: [+] Bewertung!
Kommentar ansehen
23.03.2011 11:39 Uhr von atrocity
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Absolute Zahlen? Ohne Absolute Zahlen ist das doch mist.
Wenn es im Vorjahr 10 OPs waren sind es bei nem Anstieg von 70% nun auch nur 17 OPs. Ich denke zwar nicht das es so wenige sind, aber ohne absolute Zahlen könnte das sein.

Eventuell wollen die Schönheitschirurgen den Frauen allein mit solchen Zahlen einreden das dieser Unsinn nun zum Trend wird.
Kommentar ansehen
23.03.2011 11:54 Uhr von killerkalle
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
Ach so nach: aufgespritzten Lippen , Silikonbrüsten , Botox und Lifting kommt jetzt noch Vaginaldesign ....


ich weiss nicht nennt mich altmodisch aber ich finde das absolut krank
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:02 Uhr von jpanse
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Vaginalverengungen: Einfach net immer mit dem ganzen Unterarm nach der Uhr suchen...das hilft schon...

Oder ein Kind auf natürlichen Weg bekommen und wenn der Doc den Dammriß näht ihm einfach nen Hunni zusteckten und sone Bemerkung fallen lassen wie: Wenn sie gerade dabei sind, so eins zwei Stiche mehr gehen noch, oder?
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:14 Uhr von Johnny Cache
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Pfff: Das ist ja sowas von von gestern... wenn man schon nach nem Trend geht braucht man heute ein Designer-Arschloch! ;)
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:18 Uhr von damagic
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich wann die modebranche sich da (endlich) mit reinhängt: "haste schon meine neuen gucci-brüste gesehen?" oder "wie gefällt dir meine neue lagerfeld-vagina?" mir fällt dazu nur ein: JETZT nach dem eingriff sieht aus wie von der stange, prima hinbekommen -.-

man oh man...menschen können soooo dumm und oberflächlich sein, aber hauptsache alles am körper sieht aus wie es die medien "vorleben"...ohne "katzenberger-möppies" biste halt nix mehr heutzutage -.-

hoffentlich kommt bald mal der "mehr hirn-trend" durch...
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:19 Uhr von sesh
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Wieso? Guttenberg ist doch grade erst zurückgetreten!

Man sieht doch: Designerarschlöcher sind schon wieder out! ;)
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:19 Uhr von sesh
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann hoffen wir mal, dass Alice Schwarzer nicht: Na dann hoffen wir mal, dass Alice Schwarzer nicht unter die Vagina-Designerinnen geht. Ansonsten kommt noch was schnappendes mit spitzen Zähnen bei raus... X-D
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:43 Uhr von shadow#
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Super News Bild! Die Designer Pussy für die ganze Familie?
WTF???
Kommentar ansehen
23.03.2011 13:17 Uhr von Kyklop
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und die: gesamte Familie ist happy oder wie ist das Bild zu verstehen?
Kommentar ansehen
23.03.2011 13:19 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sesh: Dieses Exemplar hatte einfach zu viel Gleitmittel verwendet... ;)
Kommentar ansehen
23.03.2011 13:42 Uhr von mr.sky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
porno: Ich denke schon, dass oftmals Pornobilder etc. hergenommen werden, und dann ein vergleich mit sich selbs gezogen. Vielleicht stichelt auch der Partner und sag "schau dir mal diese geile möse an..." ggf. stimmt die Partnerin dem Pornobild zu und so kommt die Entscheidung für eine OP.

FATAL ist nun, dass diese Pornobilder zur 95% mit PowerPoint und Co. bearbeitet wurden und ein Bild der Vagina zeigen die es so nat. nicht wirklich gibt.
Kommentar ansehen
23.03.2011 13:42 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lagerfeld-vagina: Das paßt ja nun mal garnicht :-)
Kommentar ansehen
23.03.2011 14:06 Uhr von sabun
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mir ist das: Wurscht. Ich mag meine Frau auch ohne die Korrektur.
Ich finde dass als unsinn.
Es klappt auch ohne korrektur.
Kommentar ansehen
23.03.2011 14:23 Uhr von Jack_Sparrow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was: soll denn die Scheiße?? Designer Mumus, ne Creme die einem die Falten aus dem Sack zaubert...was kommt noch? Das Designer Hirn? Einfach unwichtige oder hässliche Teile entfernen.
Kommentar ansehen
23.03.2011 14:33 Uhr von da-raggy-muffin
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also Vaginaverengung find ich persönlich klasse :)

( Ich bin ein Mann)
Kommentar ansehen
23.03.2011 15:36 Uhr von taramtamtam
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Hauptsache eng: Es gibt nicht umsonst so viele Bezeichnungen bei den für Männer wohl begehrenwertesten Körperteil der Frau.
Und eine Muschi sieht auch so aus und hat nichts mit einer Votze zu tun.
Die sieht auch aus, aber nicht so schön.
Und es ist nun mal so, das eine schöne Frau nicht unbedingt
da auch mit Schönheit gesegnt ist und umgekehrt.
Ist wie bei Männern.
Gross und stakt gebaut, aber unten nur von schmächtigem Ausbau.
Darum, weg mit den Lappen, die die Sicht versperren.
Kommentar ansehen
23.03.2011 16:17 Uhr von wordbux
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist da auch das Label des Designers eingetackert ?
Kommentar ansehen
23.03.2011 16:53 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gibts da irgendwo ein vorher - nachher bild ? ;)

das familienphoto is ja wohl voellig daneben

[ nachträglich editiert von sv3nni ]
Kommentar ansehen
23.03.2011 17:37 Uhr von mr.sky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: dass sich hier keine Frauen zu Wort melden.
Würde mich schon interessieren warum (außer aus Medizinischer notwendiger Sicht) sich eine Frau das antut?
Kommentar ansehen
23.03.2011 18:14 Uhr von Montesquieu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ mr.sky: würde mal schätzen weil "innies" schöner sind als "outties"
if you know what i mean
Kommentar ansehen
23.03.2011 18:57 Uhr von HeavilyBroken
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hier eine Frau: Vaginalverengungen sind das sinnfreiste was ich je gehört habe.. Auch Geschichten mit dem Hunni für den Arzt nach dem Dammschnitt sind total hirnlos.

Wer sich auch nur ein bisschen mit der Anatomie einer Frau auskennt, der weiß, dass Muskeln die Enge erzeugen, nicht die Haut (die sich auch irgendwann wieder dehnen wird oder einreißt). Wo wir gerade beim Thema sind: Es gibt auch keine "ausgenudelten" Frauen, je mehr Training desto bessere Beckenbodenmuskulatur ist hier die Devise. Also schenkt euren Damen lieber ein paar Liebeskugeln oder habt mehr Geschlechtsverkehr, dann klappts auch mit der Enge.

Zur Schönheitskorrektur hab ich wenig zu sagen, allerdings finde ich, dass dieser Wunsch nach "intimer Perfektheit" viel mit der Gesellschaft zu tun hat, die sich so sehr nach Nacktheit sehnt. Mich wird es nicht wundern wenn in 10 Jahren junge Mädchen sich einer korrigierenden Op unterziehen noch bevor sie ihren ersten Geschlechtsverkehr haben. Einfach nur weil sie sich schämen... Und das wird durch so unqualifizierte Beiträge wie man sie hier oft lesen muss nicht besser.

Gruß
Caro
Kommentar ansehen
23.03.2011 19:28 Uhr von ente214
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was: soll das bild?
Kommentar ansehen
23.03.2011 23:08 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
HeavilyBroken: "Vaginalverengungen sind das sinnfreiste was ich je gehört habe"

Das liegt daran, dass du noch nicht soviele Frauen hattest oder falls du selbst eine bist noch nicht viel Erfahrung mit Männern hast ;-)

Es ist einfach so, dass einige Frauen eben sehr offene/lapprige Vaginas haben bsp. wenn sie schon 10 Kinder bekommen haben. Als Mann hat man da ein Problem wenn man nicht gerade ein Glied mit 20cm Durchmesser hat, denn dann spürt man fast gar nix mehr.

Und die Muskeln können die fehlende Enge vllt. etwas ausgleichen, aber generell ist erstmal der Körperbau entscheidend, oder glaubst du Jungfrauen haben generell erstmal super Vaginamuskeln und ne 40 Jährige mit 10 Kindern hat keine?

Geschmäcker sind ja verschieden ... aber der großteil der Männer/Jungs wird eng bevorzugen, deshalb liegen solche OPs halt auch im Trend.

Sorry wenn ich zu ehrlich bin

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?