23.03.11 11:01 Uhr
 12.981
 

Japanische Küstenwache veröffentlicht Video von der Tsunami-Welle auf hoher See

Ein Video, welches von der japanische Küstenwache freigegeben wurde, zeigt die Riesen-Wellen des Tsunamis, der später die japanische Küste verwüstet hatte, auf hoher See.

Das Küstenwachschiff "Matsushima" wird direkt in die Welle gesteuert. Dadurch verhinderte der Kapitän ein Kentern seines Schiffes.

Nachdem die erste Welle das Schiff passiert hatte, kam die nächste Welle auf das Schiff zu. Auch hier kam die Besatzung glimpflich davon. An der Küste verursachten diese Wellen dann die aktuelle Katastrophe in Japan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, See, Tsunami, Welle, Küstenwache
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 11:37 Uhr von killerkalle
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
krasse bilder: aber ich hätte intuitiv genaus so gehandelt weil vor so ner welle davon fahren ist keine gute idee...

trotzdem bei dem video wrd mir nur vom zugucken schlecht wie das da schaukelt ekelhaft...
Kommentar ansehen
23.03.2011 11:48 Uhr von Hady
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich äußerst unspektakulär Glaubt man gar nicht, was so eine Welle dann an der Küste anrichtet.
Kommentar ansehen
23.03.2011 11:52 Uhr von derSchmu2.0
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
auf hoher See, sind solche Wellen doch normal ok, nicht umbedingt von dieser Breite her, wo man kein Anfang und Ende sieht, aber von der Hoehe her. Da gabs im Video ja auch keinen nennenswerten Aufschlag hinter der Welle.

KillerKalle...so n Manoever is ja nix besonderes, da dreht man das Schiff in die Welle und laesst sie auf sich zukommen, wir sind hier ja nich auf der Poseidon....

So eine Welle ist auch nur dann problematisch, wenn sie vor Kuestengewaessern nicht an Energie verloren hat, da staut sich dann die Energie ordentlich auf...
Kommentar ansehen
23.03.2011 11:53 Uhr von leerpe
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe hier noch ein weiteres längeres Video gefunden. Da ist dann auch die zweite Welle mit dabei.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:43 Uhr von flokiel1991
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@derSchmu2.0: Ja diese Wellen sind auf hoher See normal, aber nur bei Windstärke 10 :P

Jeder der mit Wasser zu tun hat weiß, dass man eine Welle am einfachsten Frontal nehmen kann und dass wenn man sie seitlich nimmt man umkippen kann...
Dass es dann ein Kapitän der Küstenwache weiß sollte nun keinen überraschen :D
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:48 Uhr von killerkalle
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
qruckzuck: intuitiv ? JA instinktiv wäre ich geflüchtet aber INTUITIV das kommt von intuition und ..ach egal
Kommentar ansehen
23.03.2011 12:48 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
flokiel Windstaerke 10? Schau das Video doch mal zu Ende...da sieht man wie das Boot hinter der Welle wieder runtergeht...das ist nix im Vergleich zu ner stuermischen See, wo das Wasser unter Kiel fehlt, wenn das Boot ueber die Welle drueber geht...also fuer Schiffe war diese Welle noch relativ harmlos. Zumal die 10m auch erst am Festland erreicht werden, weil auf offener See die Welle ja kaum spuerbar ist, ausser, die See liegt so ruhig, wie hier, dann faellt sie natuerlich auf...

btw. ich rede hier von der Hoehe und nicht von der Breite, die wird man auch bei Windstaerke 10 nicht am ganzen Horizont sehen...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
23.03.2011 15:13 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
heftig: so geil von 0:40-0:55 whuuoooaaa whuooaaa....
ne aber im ernst sieht echt wild aus und wenn man sich die folgen überlegt is das echt WHHUUOOAAA
Kommentar ansehen
23.03.2011 15:46 Uhr von TheBearez
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
alt: das video gibs schon seit ner Woche im Netz...
Kommentar ansehen
24.03.2011 11:27 Uhr von Tuggi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
immer rein in die Welle! Gut, dass es hier so viele Leute mit Kapitänspatent zu geben scheint.

"Jeder der mit Wasser zu tun hat weiß, dass man eine Welle am einfachsten Frontal nehmen kann", also das weiß doch JEDER!

Zumindest, solange er nicht Steuermann eines Ruderachters ist. Die legen sich sich nämlich quer zur Welle, damit sie nicht über dem Boot bricht.

Will sagen, das Verhalten bei Wind, See und Wellen ist immer abhängig von Bauart, Größe etc. des Bootes.

Aber das weiß ja jeder ...
Kommentar ansehen
24.03.2011 11:58 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
langsam: so eine Welle ist doch sonst 800km/h schnell....
sieht hier so langsam aus...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?