23.03.11 10:44 Uhr
 1.478
 

Indien: Polizist schießt sich selbst an, um Tapferkeitspreis zu bekommen

Einen ungewöhnlichen Weg ging der Indische Polizeibeamte Mahesh Rajguru, um eine ersehnte Auszeichnung für Tapferkeit zu erlangen: Er schoss sich selbst an.

Den Medien gegenüber gab er an, er sei von sechs Unbekannten angegriffen worden, die sofort das Feuer auf ihn eröffnet hätten. Dies sei geschehen, als er vor dem Haus eines Politikers in Jaipur Wache schob.

Ermittler wurden allerdings stutzig, da die von ihm gemachten Angaben widersprüchlich waren und sich nicht schlüssig mit dem Tatort rekonstruieren ließen. Zudem fand man am Tatort nur Patronenhülsen aus Rajgurus Waffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schuss, Auszeichnung, Inder, Tapferkeit
Quelle: de.news.yahoo.com