23.03.11 10:44 Uhr
 1.478
 

Indien: Polizist schießt sich selbst an, um Tapferkeitspreis zu bekommen

Einen ungewöhnlichen Weg ging der Indische Polizeibeamte Mahesh Rajguru, um eine ersehnte Auszeichnung für Tapferkeit zu erlangen: Er schoss sich selbst an.

Den Medien gegenüber gab er an, er sei von sechs Unbekannten angegriffen worden, die sofort das Feuer auf ihn eröffnet hätten. Dies sei geschehen, als er vor dem Haus eines Politikers in Jaipur Wache schob.

Ermittler wurden allerdings stutzig, da die von ihm gemachten Angaben widersprüchlich waren und sich nicht schlüssig mit dem Tatort rekonstruieren ließen. Zudem fand man am Tatort nur Patronenhülsen aus Rajgurus Waffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schuss, Auszeichnung, Inder, Tapferkeit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 10:44 Uhr von spencinator78
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lustige, aber sehr skurrile Geschichte. Auf was für Ideen manche Leute so kommen. Bitte auch die Quelle lesen, die ist noch etwas ausführlicher.
Kommentar ansehen
23.03.2011 13:16 Uhr von skapi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
selten dämlich was manche net alles machen um anerkennung zu bekommen...
Kommentar ansehen
23.03.2011 17:15 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hofe er bekommt statt Anerkennung, Aberkennung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?