23.03.11 09:46 Uhr
 222
 

Popsternchen Kesha sagt ihr geplanten Konzerte in Japan ab

Wie die Sängerin Kesha jetzt auf ihrer Internetseite erklärte, werde sie aus Respekt vor den Opfern des Erdbebens in Japan ihre dort geplanten Konzerte absagen.

Ihrer Ansicht nach sei es unangebracht, nach dem schrecklichen Unglück mit ihrer "Get Sleazy"-Show durch Japan zu touren. Schließlich ginge es bei den Auftritten hauptsächlich darum, sich zu vergnügen.

Sie wird ihre Party, wie sie es nennt, in diesem Teil der Welt feiern, wenn alle Menschen wieder locker und fröhlich zusammen sein können, so die Sängerin weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Sänger, Konzert, Auftritt, Absage, Kesha
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 09:47 Uhr von kurzvor12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie gütig von ihr...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?