23.03.11 06:38 Uhr
 318
 

"Southpark"-Erfinder starten kontroverses Mormonen-Musical am Broadway

Ende März startet in New York ein Musical über die religiöse Sekte der Mormonen. Dieses wurde von den Erfindern der "Southpark"-Serie entwickelt.

Unter dem Titel "The Book of Mormon" wird die Lehre der Mormonen ironisch aufgegriffen. Thematisch kommen junge Mormonen Missionare nach Afrika, wo sie ihren Glauben zwischen Aids und General Butt Naked erleben.

Die Kirche der Mormonen scheint dennoch das Thema bisher weitgehend zu ignorieren, um nicht weiter zu dessen Popularität beizutragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musical, Erfinder, Broadway, Mormone, Southpark
Quelle: www.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?