23.03.11 06:38 Uhr
 317
 

"Southpark"-Erfinder starten kontroverses Mormonen-Musical am Broadway

Ende März startet in New York ein Musical über die religiöse Sekte der Mormonen. Dieses wurde von den Erfindern der "Southpark"-Serie entwickelt.

Unter dem Titel "The Book of Mormon" wird die Lehre der Mormonen ironisch aufgegriffen. Thematisch kommen junge Mormonen Missionare nach Afrika, wo sie ihren Glauben zwischen Aids und General Butt Naked erleben.

Die Kirche der Mormonen scheint dennoch das Thema bisher weitgehend zu ignorieren, um nicht weiter zu dessen Popularität beizutragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musical, Erfinder, Broadway, Mormone, Southpark
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?