22.03.11 17:30 Uhr
 2.264
 

Maca-Pflanze bringt die Spermien zum Tanzen

Aussehen tut sie wie ein einfaches Radieschen, doch der Knolle der im peruanischen Hochland gedeihenden Maca-Pflanzen werden schier magische Kräfte zugesprochen. Jetzt haben Wissenschaftler der ETH Zürich herausgefunden, dass die Pflanze tatsächlich die Spermienqualität deutlich steigert.

Zumindest bei Zuchtbullen, denn nur im Tierversuch wurde bislang das gemahlene Pulver aus den Maca-Knollen als Futtermittelersatz getestet. Bereits nach zehn Wochen nahm die Bewegungsfähigkeit der Spermien deutlich zu, die Zahl der Zellen mit Gendefekten ab. Insgesamt stieg die Anzahl der Spermien.

Luststeigernd hat die magische Knolle bei den Zuchtbullen allerdings nicht gewirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Natur, Pflanze, Fruchtbarkeit, Tanzen, Maca
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2011 17:55 Uhr von lina-i
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wie mag es sich wohl anfühlen, wenn 80 Millionen im Haus mit einem mal abrocken?

Das muss ein wahrer Höhepunkt sein....

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
22.03.2011 20:00 Uhr von BoltThrower321
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Spermien Maca ist seit langen unter BodyBuildern bekannt...SEHR GESUND DAS ZEUGS!!!! Viel Zink usw..


Der Piephahn steht wie eine 1, selbst nach dem Organsmus und es unterstützt die Testosteronproduktion welche sich positiv auf die Muskelneubildung auswirkt.
Weiter hilft es sehr gut gegen Depressionen...hatte damit Schwierigkeiten...MACA....TOP.

Wichtig ist jedoch nur hochwertiges MACA zu kaufen und kein billig gepansche.
Kommentar ansehen
22.03.2011 21:30 Uhr von Moriento
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur bei Bodybuildern auch der beschriebene Effekt ist doch schon lange bekannt. Maca gibt es doch schon länger in Tablettenform. Ich glaube die ganzen, "neuen" Studien sind wegen der neuen EU-Verordnung notwendig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?