22.03.11 13:45 Uhr
 7.208
 

Foodwatch kritisiert Activia-Joghurt-Werbung: "Unverfrorene Kampagne"

Die Verbraucherschützer von Foodwatch haben die Werbung des Joghurt-Herstellers Activia von Danone als "unverfrorene Kampagne" bezeichnet.

Der Werbung für den Joghurt sei einfach eine Lüge, denn Activia ist nicht in der Lage eine träge Verdauung zu verbessern oder gar zu regulieren. Die Kampagne bestehe nur aus "Formulierungskniffen und minimalen, aber umso stärker aufgeblasenen Effekten".

Man könne sein Darm-Wohlbefinden wesentlich besser mit günstigerem Naturjoghurt verbessern. Danone weist die Vorwürfe zurück, es sei wissenschaftlich erwiesen, dass ihr Produkt eine kürzere Darmpassage-Zeit bewirke. Foodwatch sagt jedoch, das sei nicht mit Verdauung gleich zu setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Werbung, Kampagne, Joghurt, foodwatch, Danone
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2011 14:00 Uhr von artefaktum
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
Wird kaum irgendwo so viel gelogen und getäuscht, wie bei der Lebensmittelwerbung.

http://www.abgespeist.de/...
Kommentar ansehen
22.03.2011 14:21 Uhr von sesh
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch schon lange klar. Wer diesen Sprüchen von DANONE glaubt, muss nun wirklich hohlschädelig sein. ^^
Kommentar ansehen
22.03.2011 14:21 Uhr von a.berwanger
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
der Lebensmittelwerbung ist erstunken, erlogen oder etwas wird verdeckt, umformuliert oder verschwiegen. Würde man sowas in anderen Branchen machen, würde man ein Verbot aussprechen und von Betrug sprechen.
Kommentar ansehen
22.03.2011 15:19 Uhr von killerkalle
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Menschen: wüssten was sie essen ...es gab mal ne Studie die beweist das 100% aller im TV beworbenen Lebensmittel ungesund sind.
Kommentar ansehen
22.03.2011 15:51 Uhr von kulifumpen
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
"über Verdauungsvorgänge während/rund der Essenszeit finde ich eh völlig widerlich. Genau so wie Tampon- und Bindenwerbung, die grundsätzlich immer gegen Essenszeit im TV zu sehen ist."

vielleich mal glotze aus beim essen und sich unterhalten?
Kommentar ansehen
22.03.2011 18:10 Uhr von jayjay2222
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Internet-Vorstand: ==>Aber abgesehen davon meide ich so gut es geht Produkte von Nestle und Danone, deren Produkt- und Sozialpolitik ist einfach nur menschenverachtend.<==

Welche Großkonzerne haben den eingentlich noch einen Menschennahen u. Soziales Verhalten?

Das mit Menschenverachtenden Vorzügen zu Nestle ist mir auch bekannt. Hier eine Quelle:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
22.03.2011 18:33 Uhr von HansiHansenHans
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit Abführmittel? Wenn jmd Probleme beim kacken hat?
Kommentar ansehen
22.03.2011 20:14 Uhr von farm666
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"eine kürzere Darmpassage-Zeit bewirke": Lächerlich oder??

Außerdem sollte man bedenken das diese "wissenschaftliche erkenntnise" in einem labor im eigenen hause entstanden sind.
Kommentar ansehen
22.03.2011 20:19 Uhr von Chuzpe87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh doch ... Activia trägt der Verdauung bei - Als ich mal den 4er Pack Activia Joghurt Drink auf hatte, konnte ich 2 Tage lang Beethovens Symphonien furzen.
Kommentar ansehen
22.03.2011 20:57 Uhr von Der_Anonyme
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schweiz, USA...: Milch darf nicht Gesund genannt w: Man muss den nicht mal kaufen, selbermachen geht auch. Ohne Maschine:
Entweder extra Kulturen im Reformhaus im Tütchen, oder irgendeinen Naturjoghurt auf dem stehen sollte dass die Kulturen noch leben.
Natürlich geht auch Activia, aber aufpassen, das Ergebniss ist eine Raubkopie!

Davon etwas in H-Milch bei ca. 40°C geben (ich schätze mal 6 Esslöffel auf 1 Liter). Heißer tötet die Kulturen ab.
Also ein Thermometer nehmen. Soll es etwas dicker werden, evtl. etwas Magermilchpulver hinzugeben.
Irgendwo bei ca. 40°C einen Tag stehen lassen. Evtl. existiert eine Schrankwand mit Glasvitrine und Beleuchtung in der es diese Temperatur hat.
Oder man ermittelt die Heizungseinstellung bei der Wasser in Marmeladengläsern ca. 40°C beibehält.
Die leeren Marmeladengläser könnte man in Reihe auf die Heizung stellen. Evtl. noch etwas Stoff drüber/drum.
Und vom letzten Joghurt immer etwas für den nächsten aufbewahren.


Übrigens:
In der Schweiz (und den USA) darf man nicht mal andeuten dass Milch gesund ist.

[ nachträglich editiert von Der_Anonyme ]
Kommentar ansehen
22.03.2011 22:38 Uhr von brezelking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sijamboi: Sorry aber dann hast du wohl ernstzunehmende andere Probleme.

Es ist nicht so als würden sie zeigen wie schön nun die Häufchen aussehen nachdem man Aktivia genommen hat.
Kommentar ansehen
22.03.2011 22:46 Uhr von Soulfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die passende Antwort: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.03.2011 06:05 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer diesen scheissendreck kauft: glaubt auch daran, dass der überteuerter actimel Mist gesund ist

http://www.southparkstudios.com/...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
23.03.2011 07:24 Uhr von ownage77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lange bekannt: Das ist doch schon Lange bekannt das gerade Danone bei der Joghurt Werbung übelst lügt.
Man verschwendet für 0 Wirkung + Zucker hier einfach sein Geld.
Leider gibt es genug dumme Menschen die das nicht verstehen und die Betrüger Firma durch Kauf der Produkte unterstützen.
Kommentar ansehen
23.03.2011 08:59 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bekannt hin oder her. wie kann es sein, dass betrug in einem rechtsstaat legal ist?
Kommentar ansehen
23.03.2011 09:08 Uhr von Teralon02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Würden mehr Menschen: die Verpackung lesen und verstehen, kämen sich auch weniger verarscht vor.

Wie oft kann man lesen "mit Olivenöl" und hinten drauf steht dann "min 0.1%"...


Und ich bin mir sicher auch Danone lügt nicht. Eine minimale, wenn auch ausschliesslich messbare/theoretische Verbesserung wird das Zeuch bringen.

Was können die dafür das die "Kunden" dämlich sind und es für ein Wundermittel halten...?
Kommentar ansehen
23.03.2011 13:55 Uhr von Munich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt ich krieg von Activia (genauso wie von Actimel) auch Durchfall...
Toller Effekt!
Kommentar ansehen
23.03.2011 14:41 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
zum hundertsten Mal: "Acti / kult" ist Betrug , denn dafür , was man der Sonder-Konstruktion der "Super-Joghurt´s" zuspricht;....genau deshalb sind die Joghurt-Kulturen mal vor vielen Jahrzehnten z.B. in Sofia / Bulgarien entwickelt bzw. "kultiviert" worden. (...., bulgaris).
Nur :...durch 1/3 Original + viel Zucker (billiger), etwas Verdünner zum besseren trinken und einem fast 2-fach höheren Preis ,.....
lässt sich vom Volk ein fast ..fünf-facher... Gewinn erschleichen.

Ausserdem sollte man nicht täglich den Darm durcheinander bringen , obwohl ein gelegentlicher Genuss durchaus "etwas" hilfreich sein "kann".

{[:-)
Wie in der Werbung typisch : " Acti..??..kult" ...."" k a n n "" helfen.
das "kann" aber ein Haufen Stroh auch, oder Kartoffeln oder Banane oder "Sack voll Reis" ???.
Kommentar ansehen
23.03.2011 15:56 Uhr von Julia1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber das weiss doch jeder, dass man duch den Genuss von Joghurt eine "solide" Verdauung bekommt. Das klappt mit JEDEM Joghurt, nur dieser Hersteller war so klever, sich diese normale Sache quasi als Neuentwicklung zu sichern und sie zu vermarkten.

[ nachträglich editiert von Julia1958 ]
Kommentar ansehen
23.03.2011 18:59 Uhr von Hanno63
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
es gibt sooo viel Werbe-Betrug,kaum zu glauben z.B.
"Calg.n" = Betrug weil jedes Wasch-Mittel hat Entkalker, die Waschmitteldosis bei nicht absolut "superhartem" Wasser, ist immer billiger als "Calg..".
Bei sehr teuerem W.-Mittel (3-fach teurer), erst dann lohnt sich der Zusatz von separatem Entkalker evtl.
Viel zu teuer ,...= gleiches Mittel, aus gleicher Maschine und "nur" anderem Farb-Aufdruck "Entkalker" = 1/3 Preis.
Dann:
Nennung einer anderen Firma ist sehr teuer : z.B.: der Spruch : "Empfohlen von führenden W.-Masch.-Herstellern" mit so´n paar Namen im Bild, muss für 5 -10 Sekunden im Bild,... extra "gekauft" werden für ..-zig -Tausend € und die anderen "Firmen" interessiert die Werbung und das Mittel überhaupt nicht ,...nur: es darf nicht schaden.
Dann die ewige blöde Panikmache in der Werbung
( hinter der Rückwand alles weiß ,...oha , ...
aber,.......die Wahrheit::.
da darf gar kein Wasser hin , da ist noch "aussen" , z.B. Motor usw. und Entkalker gehört "in" die Maschine.
Woher also der (angemalte) angebliche Kalk ??? und hinterher da blitzt alles in reinstem Edelstahl.??

andere Variante aus letzter Zeit ,
"die Maschine rattert und bringt keine Leistung,"...
dann Fachmann.? :: "kein Wunder da ist ja Kalk, das reduziert die Leistung."...???? in der Hand die Wasserpumpe mit "weiss"= hat mit Waschleistung nichts zu tun , nur zum Abpumpen (wenn wirklich Kalk da wäre) könnte "das Abpumpen" minimal länger dauern und später die Pumpe vlt. mal kaputt gehen.
usw. solche Spinnereien am laufenden Band.

genauso ein Betrug, als Geld-Schneiderei
Calgonit = Geschirrlack ?? reinste Chemie
stinkt noch nach Stunden
,hat also Haftung.!!
Alles Nepp und Lüge, d.h. nach 36 Jahren TV,.unter anderem auch Werbe-Branche Technik merke ich, gibt´s immer noch CDU-Wähler (die, die jeden Scheiss glauben und dafür, z.B. durch den wegen riesiger Steuereinnahmen geduldeten Werbe-Betrug und den oft gefährlichen Lügen (Acti./.kult"-Joghurt´s usw.), ...sogar auch früher sterben)
Kommentar ansehen
23.03.2011 21:34 Uhr von neminem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sesh: "Wer diesen Sprüchen von DANONE glaubt, muss nun wirklich hohlschädelig sein. ^^ "

Wieso? Was hat das mit hohlschädelig zu tun? Mir kommt es eher hohlschädelig vor wenn Leute immer so tun als sei alles eh schon eeeewig klar und trivial und man selbst ist ja so kluuuuk. Aber am schlimmsten sind die, die es vorher eben nicht besser wussten, aber dann auch auf den "Nnnoooh noch nicht gewusst oder waaaas"-Zug ausfpringen. Wenn alle so klug wären, wie sie es vorgeben, müssten wir eigentlich im Paradies leben.

Denn ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber ich vermute mal ganz dreist, dass die wenigsten hier das selbst durchschaut, sondern auch nur irgendwo erfahren haben und jetzt so tun als sei jeder, der nicht die gleichen Zeitungen liest irgendwie nicht auf der Höhe der Zeit. "hihihi, ich habs vor dir gewusst" So nach dem Motto. Ist doch überall so... ^^

[ nachträglich editiert von neminem ]
Kommentar ansehen
24.03.2011 01:21 Uhr von Bloedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Zeug so gut für den Darm ist, dann sollte Danone doch endlich mal Activia-Einläufe in portionsgerechten Bechern verkaufen..

Dann kommt der Erdbeer-Joghurt doch viel schneller ans Ziel und man kann den Arsch sogar noch mit Frucht-Aroma verwöhnen.. :0) ..
Kommentar ansehen
24.03.2011 10:14 Uhr von Hanno63
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Leute verlernen immermehr das "logische" Denken.
Wer behauptet : "Nur wir haben mit Studien bewiesen" , bzw.
"30 Test´s haben bewiesen, ´Abcd´ kann helfen."..???..
== kann == in diesem Zusammenhang.??
"kann" dann aber der Sack Reis auch.
.......oder Klopapier.?
Es ist so , dass über 80 % der Werbung , ganz aalglatter, immer am Gesetz haarscharf vorbei , gerade noch akzeptabler Betrug ist, der nur deswegen nicht bekämpft wird , weil ja Jeder sich orientieren könnte und dann noch: es bringt tierisch viel Steuern und Umsatz.
Und diesen "Betrug",mit allen seinen Spitzfindigkeiten, den kann man sogar perfekt und radikal studieren.

z.B. "Sensod..e" anstatt zum Arzt.??
eine Dr. rer.nat.???

oder " von ´Fresen..s´ geprüft "..= alles "muss" geprüft werden sonst verboten.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
24.03.2011 16:18 Uhr von Darksim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hanno63: Du stehst wohl auf allerhand Satzeichen. Irgendwie stimmt die Verteilung aller Satzzeichen im Internet nicht. Während manche überhaupt Gar keine Satzzeichen verwenden, bestehen andere Texte, Kommentare & dergleichen aus allen die die deutsche Rechtschreibung so zu bieten hat. Sollte das nicht genug sein, werden noch ein paar "hilfreiche" mathematische Symbole zweckentfremdet.

___

Zum Thema: Jedes mal, wenn ich im Supermarkt unterwegs bin, beginnt das regelrechte studieren der Zutatenliste und der Nährwerttabelle. Da ich mir die Zeit nehme, fällt selten dieser MÜLL in meinen Einkaufswagen. Die Industrie weiß aber sehr genau, dass die meisten eben nicht alle Produkte haarklein inspizieren möchten. Es wird nur nach Form, Farbe, & allen voran nach dem Preis gekauft. Fakt ist: 80-90% aller im Supermarkt erhältlichen Lebensmittel sind industrieller hergestellter "Chemiemüll".
Kommentar ansehen
24.03.2011 16:35 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so ist es leider, kann man auch nicht viel gegen unternehmen, solange sie ihre Angaben machen.
Problemist nur das sovieles sich "verstecken" lässt , z.B. über Hefe-Extrakte = Geschmacksverstärker , oder auch Light-Produkte mit Zucker anstatt Fett. usw.
Es ist ein sehr raffiniertes Fachgebiet, die Werbung und vieles wird einfach so geduldet ,.. es bringt ja Steuern.

Übrigens :ich habe eine vollausgestattete Tastatur und da sind immer so viele "neidische" Zeichen drauf, die ja sonst kaum benutzt werden .::
Meine Tastatur wird auf voller Breite und Höhe ..."benutzt".!!

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?