22.03.11 12:50 Uhr
 575
 

Luxemburg: Mann verursacht erst Crash und überfährt dann Unfallgegner

In Luxemburg-Stadt ereignete sich am vergangenen Samstag gegen 14:00 Uhr ein kurioser Autounfall. An einer Kreuzung kam es zu Stauungen, ein Hyundai-Fahrer wartete brav und reite sich mit seinem Wagen in der Autoschlange ein. Einem hinter ihm fahrenden Volvo-Fahrer ging alles nicht schnell genug.

Der Volvo-Fahrer hupte und als der Hyundai-Pilot keinen Platz machte bzw. machen konnte, flippte der Volvo-XC90-Besitzer aus und gab Gas. Er knallte dem Hyundai ins Heck und beschädigte dessen Stoßstange. Daraufhin stieg der Vorausfahrende aus, um sich mit dem Volvo-Fahrer zu verständigen.

Offensichtlich war der Volvo-Fahrer aber immer noch geladen, denn er beschleunigte seinen Geländewagen und fuhr den Hyundai-Fahrer an, so dass dieser auf die Haube des SUV geschleudert wurde und schließlich verletzt am Boden liegen blieb. Zur Aufklärung der Vorkommnisse werden noch Zeugen gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Unfall, Crash, Luxemburg
Quelle: www.wort.lu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?