22.03.11 10:16 Uhr
 7.108
 

Rotwein soll das beste Mittel gegen radioaktive Strahlung sein

Die zahlreichen Vorzüge des Rotweintrinkens sind mittlerweile allgemein bekannt.

Nun haben die Forscher von der University of Pittsburgh herausgefunden, dass Resveratrol, das natürliche Antioxidationsmittel, das in Rotwein vorhanden ist, menschliche Zellen vor radioaktiver Strahlung schützen kann.

Im Rahmen einer Studie, die jetzt in den USA vorgestellt wurde, hat man in Tierversuchen festgestellt, dass Resveratrol in Verbindung mit der Acetylgruppe, wenn vor der Strahleneinwirkung eingenommen, die negativen Auswirkungen der Radioaktivität erheblich mindern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, Strahlung, Radioaktivität, Rotwein
Quelle: www.themoralliberal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2011 10:16 Uhr von irving
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Resveratrol findet man in vielen Pflanzen, vor allem aber in Weintrauben. Es gibt Hinweise darauf, das der unter anderem bei der Abtötung von Krebszellen wirksam ist.
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:34 Uhr von SystemSlave
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Gute das ich jeden Tag Roten Traubensaft trinke: Gibt z.B. bei Lidl 100% Traubensaft im Tetrapack für unter einem Euro die Packung der auch noch gut schmeckt.

Aber jetzt nicht alles wech kaufen.
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:34 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na denn: Prosit!
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:40 Uhr von mcbeer
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
kann man so viel saufen bis einem die Verstrahlung egal ist.
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:40 Uhr von VictorCreed
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das nicht schon lange bekannt
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Cool nach "Saufen für den Regenwald" jetzt also "Saufen gegen Krebs".

Na gut, man ist ja flexibel....


Wobei sich manche wohl falsche Hoffnungen machen werden:
Rotwein hilft nicht gegen jede Art der "Verstrahlung"... ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:59 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ja ja wahrscheinlich sind die 50 "helden" in japan alles extrem-rotweintrinker und deswegen immun gegen strahlenkrankheit.

so ein blödsinn. vor allem - wie kann man so eine studie in so kurzer zeit realisieren? seriös ist anders.
Kommentar ansehen
22.03.2011 11:03 Uhr von brezelking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
JETZT haben sie das herausgefunden? Das ist doch schon seit Jahrzehnten bekannt.
Meine Fresse, ich erinnere nur an das Russische Atom U-Boot dass damals einen heftigen Störfall hatte, und sich der Kapitän den USA ergeben hat damit seine Mannschaft Hilfe bekommt.
Was war eine der ersten Maßnahmen des Kapitän noch an Bord seines U-Bootes?
Den Leuten Rotwein geben, weil das hilft.
Kommentar ansehen
22.03.2011 11:10 Uhr von quade34
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die nötige: Menge Rotwein macht Dein Gegenüber strahlend schön.
Kommentar ansehen
22.03.2011 15:31 Uhr von a.berwanger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Spass: wer jetzt meint er müsse täglich Rotwein saufen weils ja so gesund ist, der sollte sich gleich mal über Schwefel informieren und 1 und 1 zusammenzählen ;)

Alles in Maßen!!!
Kommentar ansehen
22.03.2011 16:00 Uhr von Marky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Saufen gegen den Krebs !

Na dann müsste ich wohl sterben, weil ich von wein immer k*tzen muss ^^
Kommentar ansehen
22.03.2011 19:28 Uhr von floridarolf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
prost kinder: Die zahlreichen Vorzüge des Rotweintrinkens sind mittlerweile allgemein bekannt Alkoholvergiftung,Randale,Schlägereien usw
Kommentar ansehen
22.03.2011 19:29 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
alkohol macht dumm: im Rahmen einer Studie wenn ich das schon lese und wer hat diese Studie in Auftrag gegeben bestimmt die Alkoholindustrie um den Absatz anzukurbeln trinkt euch ruhig alle ins Koma da freut sich auch die Krankenkasse haha
Kommentar ansehen
22.03.2011 19:30 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
alkohol gift: im Rahmen einer Studie wenn ich das schon lese und wer hat diese Studie in Auftrag gegeben bestimmt die Alkoholindustrie um den Absatz anzukurbeln trinkt euch ruhig alle ins Koma da freut sich auch die Krankenkasse haha
Kommentar ansehen
22.03.2011 19:32 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die zahlreichen Vorzüge des Rotweintrinkens sind mittlerweile allgemein bekannt wie zb betrunken autofahren oder dem nachbar in den garten kotzen echt gesellschaftsfähig weiter so ihr verstrahlten ha ha
Kommentar ansehen
22.03.2011 19:42 Uhr von refresh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"wer jetzt meint er müsse täglich Rotwein saufen weils ja so gesund ist, der sollte sich gleich mal über Schwefel informieren und 1 und 1 zusammenzählen ;)"

komm jetzt ned wirklich mit.

meinste jetzt die geringen Mengen Schwefel die in einem Wein enthalten sind oder willst du auf etwas anderes hinaus? :/
Kommentar ansehen
22.03.2011 23:17 Uhr von exchangefrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: wär´s wenn der mensch einfach genetisch manipuliert wird in richtung karkelake, dann sind wir auch gegen radioaktive strahlung immun. dann können so viele akw´s hochgehen wie sie lustig sind

wer die ironie/den sarkasmus/ den zynismus findet darf´s behalten
Kommentar ansehen
23.03.2011 00:00 Uhr von pitgcbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
N-TV Reportage: Kam gerade in ner Doku auf N-TV

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?