22.03.11 09:05 Uhr
 238
 

Libyen: Hafen von Tripolis unter Beschuss

Auch in der Montagnacht unternahmen alliierte Kampfflieger zahlreiche Luftschläge gegen Stellungen und strategische Ziele in Libyen. Ein Militärhafen in Tripolis soll schwer getroffen worden sein.

Die Einsätze dienen der Durchsetzung des UNO-Mandats zum Schutze des libyschen Volks vor Muammar al-Gaddafi. Nach Angaben der libyschen Regierung soll es bei den Luftangriffen zu zahlreichen zivilen Opfern gekommen sein.

Trotz des angeblichen Waffenstillstand attackierten Regierungstruppen heute Ziele südlich von Tripolis und im Westen von Libyen.


WebReporter: juli989
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Angriff, Libyen, Hafen, Tripolis, Beschuss
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2011 11:29 Uhr von maki
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Invasoren ballern bestimmt auf alles, was geht: AUSSER auf Öl-Anlagen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?