22.03.11 09:05 Uhr
 231
 

Libyen: Hafen von Tripolis unter Beschuss

Auch in der Montagnacht unternahmen alliierte Kampfflieger zahlreiche Luftschläge gegen Stellungen und strategische Ziele in Libyen. Ein Militärhafen in Tripolis soll schwer getroffen worden sein.

Die Einsätze dienen der Durchsetzung des UNO-Mandats zum Schutze des libyschen Volks vor Muammar al-Gaddafi. Nach Angaben der libyschen Regierung soll es bei den Luftangriffen zu zahlreichen zivilen Opfern gekommen sein.

Trotz des angeblichen Waffenstillstand attackierten Regierungstruppen heute Ziele südlich von Tripolis und im Westen von Libyen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juli989
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Angriff, Libyen, Hafen, Tripolis, Beschuss
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2011 11:29 Uhr von maki
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Invasoren ballern bestimmt auf alles, was geht: AUSSER auf Öl-Anlagen...