21.03.11 23:14 Uhr
 474
 

USA: Erstmals wurde ein komplettes Gesicht erfolgreich transplantiert

In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde jetzt zum ersten Mal eine vollständige Gesichtstransplantation erfolgreich durchgeführt.

Der Empfänger war ein 25 Jahre alter Mann, der Ende 2008 einen Stromschlag bekommen hatte. Er war als Kirschenpflücker tätig und mit dem Kopf an ein Hochspannungskabel gekommen, danach hatte er quasi kein Gesicht mehr.

30 Personen waren an der 15 Stunden dauernden Operation beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Gesicht, Medizin, Transplantation
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 23:52 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Face/Off: Im Körper des Feindes xD
Kommentar ansehen
28.03.2011 09:44 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: was passiert eigentlich wenn man in den USA die erste komplette Hirntranslalntation bringt? Sinkt dann das US Staatsdefizit? Wird der Welt dann keine Demokratie mehr gebracht ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge
Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?