21.03.11 22:53 Uhr
 427
 

Niederlande: 63-Jährige bekommt ein Baby

In Leeuwarden (Niederlande) brachte jetzt eine 63 Jahre alte Frau per Kaiserschnitt ein Kind zur Welt.

Tineke Geessink ist damit die älteste gebärende Mutter der Niederlande. Die Samenspende stammt aus Italien. Den Weltrekord hält eine Frau aus Spanien, die Ende 2006 im Alter von 67 Jahren noch Mutter geworden war.

Die 63-Jährige erklärte, dass es sich bei dem Kind um ihren "Kindheitstraum" handelt. "Irgendwann hat etwas in mir gesagt: ´Jetzt oder nie´ und ich habe beschlossen, alles in meiner Macht stehende zu tun um zu sehen, ob es möglich ist", führte sie weiter aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Niederlande, Geburt, Alter, Schwangerschaft
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 23:03 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Totgesagte leben länger, die Westler brauchen nur: ihre wissenschaftlichen Fortschritte breiter ausnutzen. Wer im Alter von 55 noch keine Kinder hat muß nur eine höhere Steuerbelastung haben. Vor 20 Jahren noch undenkbar, nun aber gerecht.



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
22.03.2011 08:00 Uhr von Bokaj
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Frau ist nur eine egoistische alte Dame. Wenn sie sich um Kinder kümmern möchte, es gibt genug, die ihre Hilfe bräuchten.
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:27 Uhr von easy going
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unverantwortlich Was glaubt die Frau, wie lange sie noch lebt? Sie ist 63 (!) Jahre alt. Wenn das Kind eingeschult wird, ist sie 69, könnte also bereits die Uroma sein. Sie verurteilt ihr Kind dazu, möglicherweise noch im Teenageralter zum Waisenkind zu werden. Super Idee, Omi! Hoffentlich setzt sich dieser Trend nicht durch...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?