21.03.11 21:47 Uhr
 456
 

Wankum/Wachtendonk: Tödlicher Verkehrsunfall eines Kradfahrers

Ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am heutigen Montagabend auf der Wankumer Straße.

Ein 21 Jahre alter Kradfahrer rutsche beim Versuch, vorausfahrende Autos zu überholen, in das abbiegende Fahrzeug eines 38-jährigen Autofahrers.

Der junge Kradfahrer verstarb noch am Unfallort wegen seinen schweren Verletzungen. Ein Sachverständiger wurde beauftragt, den Unfallhergang zu rekonstruieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Motorrad, Krad
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter