21.03.11 19:27 Uhr
 194
 

Marsrover "Curiosity" wird unter realen Umweltbedingungen getestet

Als Teil der Mars Science Laboratory Mission soll der Marsrover "Curiosity" gegen Ende des Jahres zu dem roten Planeten starten. Die verantwortlichen Techniker und Ingenieure testen das Fahrzeug derzeit in einer speziellen Simulationskammer des Jet Propulsion Laboratory (JPL) unter Realbedingungen.

Die Simulationskammer hat einen Durchmesser von ungefähr 7,6 Metern und ist in der Lage, die rauen Umweltbedingungen nachzuahmen, welche auf dem Mars vorhanden sind. Darunter fallen beispielsweise der sehr geringe Luftdruck oder auch die unwirtlichen Temperaturen von bis zu -130 Grad Celsius.

Außerdem kann die auf dem Mars herrschende Sonneneinstrahlung mit Scheinwerfern exakt nachgebildet werden. Nach erfolgreicher Beendigung dieser Testphase soll der Marsrover zusammen mit anderen Bauteilen der Raumsonde nach Florida gebracht werden, wo die letzten Startvorbereitungen stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Curiosity, Raumsonde, Marsrover, Realbedingung
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 19:27 Uhr von alphanova
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das Foto zeigt, wie imposant der neue Marsrover Curiosity im Vergleich zu den bisherigen Marsrovern Spirit, Opportunity und Sojourner ist. Hoffentlich geht beim Start und bei der Landung alles gut. Wenn die Landung erfolgreich ist, bin ich davon überzeugt, dass Curiosity sehr viel interessante Daten zur Erde schicken wird.

Übrigens bietet die NASA eingefleischten Marsfans die Möglichkeit, seinen Namen mit auf den Mars zu schicken, in digitaler Form auf einem Mikrochip.
Kommentar ansehen
21.03.2011 19:42 Uhr von Nashira
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"send your name to mars": echt cool, hab ich direkt gemacht und man bekommt auch noch ein nettes persönliches zertifikat zum ausdrucken dabei.

danke für den link bei dir, alphanova!

ich hab auch noch was:
Die NASA hat ne livewebcam im labor, die offenbar nonstop alles da streamt und sogar livechats bietet zu gewissen zeiten.

http://www.ustream.tv/...

ergänzung wegen defektem link hier: http://tinyurl.com/...

momentan ist da nix los, aber die sind ja auch zum testen im anderen labor, wie ich dank der news jetzt weiß :o)

[ nachträglich editiert von Nashira ]
Kommentar ansehen
21.03.2011 19:52 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nashira: jo hab ich mir auch gedacht.. wenn man schon nicht real zum Mars fliegen kann.. ;)

Die Live-Webcam hatte ich noch gar nicht entdeckt, werd aber gelegentlich mal reinschauen.
Kommentar ansehen
21.03.2011 19:59 Uhr von Nashira
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fein: konnte ich mich etwas revanchieren für deine interessanten news :-)

hast du zufällig ne ahnung, wie lange die tests in der kammer dauern? denn danach müsste es ja im stream auch wieder action geben, lach.
Kommentar ansehen
21.03.2011 20:19 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: naja ich vermute mal, die Tests werden noch ein paar Tage dauern, weil die Kammer ja in diesem Monat das "Zuhause" des Rovers sein wird.. davon ausgehend also noch mindestens 10 Tage *gg*
Kommentar ansehen
21.03.2011 20:25 Uhr von Nashira
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ahja :-): dann werd ich mal im april wieder reinschauen, und wehe da hüpft dann kein techniker durchs bild, lach.

hoffentlich besteht er auch alle tests, sonst wird das nix mit nashira goes to mars *gg*
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:08 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: naja wenn er die Tests nicht besteht, kann man ja noch was am "Setup" ändern, aber wenn er die Landung nicht übersteht... *Zähneklappern*
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:13 Uhr von Nashira
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja: oder wenn ihn das schicksal von GLORY ereilen würde.. :(

der weg zum mars ist weit.

nicht dass meine daten dann wild durchs all fliegen? :-o
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:20 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol und vom berüchtigten ICN (Interstellar Commercial Network) abgegriffen werden, so dass du sogar aus den Tiefen des Alls personalisierte Werbung bekommst? *g*
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:39 Uhr von Nashira
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt: das erinnert mich daran, dass ich wirklich mal die deflektorschilde am spamfilter updaten sollte.^^

ja stell dir mal vor du bekommst plötzlich solche mails?

Hallo Alphanova!
Heute bekommst du die einzigartige Chance, das neuartige, unvergleichliche Venus-Viagra zum unglaublichen Preis von nur 7 Zillionen Venusdollar zu testen!

Es macht nicht nur hart, es verzehnfacht auch die Länge und ermöglich trotz der 5-fach erhöhten Schwerkraft Spaß voller Leichtigkeit.

Teste das neuartige Venus-Viagra jetzt und du bekommst noch 10 Gratis-Kondome dazu, die dem Schwefeldioxid der Venusatmosphäre stand halten!

Buy one - get 1 week in Venus City for free - dem größten Freudenhaus im Alphaquadranten. Alle Zimmer mit variabel einstellbaren Schwerkraftdämpfern ausgestattet!


XD

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?