21.03.11 14:41 Uhr
 7.485
 

Wette über 400.000 Dollar: 1965er Cobra schneller als 2010 Ferrari 458

Der Besitzer einer 1965er Shelby Cobra 427 hat gewettet, dass sein 425 PS starker Roadster schneller sei, als der 2010er Ferrari eines Bekannten.

Darum forderte er den Besitzer eines 458 Italia heraus und wettete 400.000 Dollar, dass sein 425-PS-Roadster schneller sei als der Ferrari mit 570 PS.

Auf der Viertelmeilen-Distanz traten die beiden Fahrer gegeneinander an. Und tatsächlich gewann der fast 50 Jahre ältere Wagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Dollar, Ferrari, Wette, Cobra, Viertelmeile
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 14:46 Uhr von Showtime85
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat der Ferrarifahrer sich gedacht? Shelby Cobra weg zupusten gerade auf der Geraden ist nicht so einfach. Purer Power auf der Hinterachse. Wenn der Fahrer damit umgehen kann um zu besser und 400.000 Dollar reicher ;)
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:54 Uhr von Demon2102
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Versuch: Es gab mal nen Fahrer,der hat nem Typen angeboten :"Ich kleb nen Geldschein an die Sonnenblende.Dann fahr ich los.Wenn du es bis 100km/h schaffst den schein wegzunehmen,darfst du ihn behalten."
Naja logischerweise hat der Schein den Besitzer nicht gewechselt.
Aber ein gutes Beispiel für die brutale Kraft , die diese Cobra aufbringen kann ;)
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:56 Uhr von MonkyBong
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
tja: da beist die cobra den modernen hengst nieder.

aber is doch klar das wenn jemand so eine wette raushaut das da ne menge selbstvertrauen dahintersteckt.... und 400PS pure amerikanische power.

ich würd ne cobra auch gern mal ne runde fahren^^
Kommentar ansehen
21.03.2011 17:32 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wetten Ich wette ja an sich nur, wenn ich mir seeehr sicher bin. Und so sicher, dass ich 400000 Dollar wette (die ich im übrigen nicht habe), kann ich mir wohl gar nicht sein.
Kommentar ansehen
21.03.2011 18:24 Uhr von Deno001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag nur WEINECK COBRA

http://www.weineck-power.de/...
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:27 Uhr von sammy90
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ein: wunderschönes auto mit einer wahnsinnspower.

Diese Klassiker werden eben von den Fahrern dieser neuen mit elektronik und schnickschnack überladenen "superschlitten" unterschätzt

Cobra... mein persönlicher traum!
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:54 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bekloppt: Wie in aller Welt kann man auch nur ansatzweise auf den Gedanken zu kommen ausgerechnet gegen eine Cobra im Sprint gewinnen zu können? Welche Autos könnten das überhaupt? Ein Ariel Atom vielleicht?

Aber ganz egal wie schnell die Cobra auch ist, sie wird vermutlich für alle Zeiten das schönste Auto der Welt bleiben.
Und das tollste ist daß es fast das gleiche kostet ein Blech in so eine wundervolle Form zu biegen wie in eine häßliche Gurke wie wir sie tonnenweise auf den Straßen haben. Man muß es nur richtig wollen...
Kommentar ansehen
21.03.2011 22:49 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Den Cobra finde ich auch Klasse.

Leider hat der Ferrari Inhaber sich auf seine PS Zahl verlassen. Ich glaube zudem auch nicht das die 400.000 $ ihm weh getan haben.

Was die Wette betrifft kann ich nur darüber schmunzeln.

Cobra tritt mit fast 400 kg weniger an und hat zudem Slicks auf, also Rennreifen. Wie würde diese Wette aussehen wenn man den Ferrari auf 400 kg "entschlackt" und mit Rennreifen antreten läßt? Genau in dem Zustand hätte wiederrum der Cobra keine Chance. Man sollte fair bleiben.
Kommentar ansehen
21.03.2011 22:58 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jayjay2222: Es geht ja nicht darum daß es unfair ist, sondern daß es einfach nur saudumm war.
Ich hatte mal so einen Spezialisten an der Ampel erlebt... popeliger Z3, tiefergelegt und nichts dahiner. Ein Z8(!) davor und ein kleiner 320 SL dahinter... und der muß da einen auf dicke Hose machen.
Wir haben auch beide artig mitgespielt und bei dessen Tempo gab es wirklich nie einen Anlaß für eine Gefährdung des Straßenverkehrs... es sei denn verliert vor lauter Lachen die Kontrolle. ;)

Es gibt komischerweise immer wieder Leute die ihr Fahrzeug fern jeder Realität einschätzen und einem mit nem Polo in den Kofferraum steigen wollen, oder sich eben mit einer Cobra anlegen... was sich IMHO nicht sonderlich viel gibt.
Kommentar ansehen
21.03.2011 23:12 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Ich habe ja auch nicht gesagt das es Klug war ;-) Ich schrieb in meinem letzten Kommentar "das er sich auf seine PS Zahl verlassen hat" Nun kann man daraus "eine Aussage" herausinterpretieren. ;-)

Und ob dies saudumm war kann ich nicht beurteilen. Es gibt genug Menschen auf diesem Planeten die nicht wissen was sie mit ihren Millionen machen sollen. Ihn hat es bestimmt nicht gejuckt das er 400.000 $ verloren hat. Er konnte gleichzeitig In Las Vegas auf sich aufmerksam machen können. Diese Aufmerksamkeit war ihm bestimmt das verlorene Geld Wert.
Kommentar ansehen
21.03.2011 23:39 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jayjay2222: Ok, da haste auch wieder recht.

Ob man allerdings mit zu viel Geld auf dem Konto und einem so derart schlechten Urteilsvermögen gerade in Vegas auf sich aufmerksam machen sollte, wage ich aber ernsthaft zu bezweifeln. ;)
Kommentar ansehen
22.03.2011 08:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre die Distanz länger gewesen hätte der Ferarri: gewonnen.

Aber Sprintrennen gewinnen fast immer die leichteren Autos (bei ähnlicher Motorisierung) aber egal. Als Spaß unter Freunden warum nciht
Kommentar ansehen
22.03.2011 10:34 Uhr von GroundHound
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht Straßenzugelassen: Man sollte eben nicht gegen einen Rennwagen antreten.
Die Cobra hatte garantiert Rennslicks drauf, ansonsten verpufft die Power gnadenlos in einer großen Rauchwolke.
Des Weiteren ist die Übersetzung des Ferrari so ausgelegt, dass sie den kompletten möglichen Geschwindigkeitebereich umfasst. Die Cobra hat mit Sicherheit eine extra kurze Übersetzung bis maximal 250 oder so.
Kommentar ansehen
24.03.2011 13:51 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: Ps wird niemals gewicht ausgleichen können!
Kommentar ansehen
21.04.2011 18:53 Uhr von meganora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cobra: Coole sache ,da kann mann mal Sehen was sie damals schon für Super Autos gebaut haben.Das ist dann wohl Pech für den Ferrari.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?