21.03.11 13:36 Uhr
 319
 

Österreich: Polizei schnappt ungeschickten Fahrraddieb

Sonntag früh stürzte vor der Justizanstalt in Linz ein Radfahrer. An Jacke und Fahrrad hingen einige Preisschilder was den beobachtenden Justizbeamten sehr verdächtig vorkam.

Der von den Justizbeamten verständigten Polizei erzählte der Radfahrer, er habe das Rad und die Jacke vom Flohmarkt am Hauptplatz von Linz gestohlen. Eine etwas unglaubwürdige Darstellung da dort Sonntags kein Flohmarkt ist.

Wie sich herausstellte hat der Fahrraddieb das Rad und zwei Jacken im Wert von zusammen etwa 2.000 Euro von einem etwa 300 Meter von der Justizanstalt gelegenen Fahrradgeschäft gestohlen. Im Drogenrausch hatte der 31-Jährige das Schaufenster des Fahrradgeschäfts eingeschlagen.


WebReporter: maxedl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Österreich, Fahrrad, Jacke, Preisschild
Quelle: ooe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 13:36 Uhr von maxedl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Fahrraddieb sich wohl selber eine Falle gestellt.
Wäre schön wenn noch mehr Fahrraddiebe so rasch gefasst werden würden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?