21.03.11 13:36 Uhr
 318
 

Österreich: Polizei schnappt ungeschickten Fahrraddieb

Sonntag früh stürzte vor der Justizanstalt in Linz ein Radfahrer. An Jacke und Fahrrad hingen einige Preisschilder was den beobachtenden Justizbeamten sehr verdächtig vorkam.

Der von den Justizbeamten verständigten Polizei erzählte der Radfahrer, er habe das Rad und die Jacke vom Flohmarkt am Hauptplatz von Linz gestohlen. Eine etwas unglaubwürdige Darstellung da dort Sonntags kein Flohmarkt ist.

Wie sich herausstellte hat der Fahrraddieb das Rad und zwei Jacken im Wert von zusammen etwa 2.000 Euro von einem etwa 300 Meter von der Justizanstalt gelegenen Fahrradgeschäft gestohlen. Im Drogenrausch hatte der 31-Jährige das Schaufenster des Fahrradgeschäfts eingeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maxedl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Österreich, Fahrrad, Jacke, Preisschild
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung