21.03.11 13:33 Uhr
 623
 

Künstler boykottieren Guggenheim in Abu Dhabi: Gastarbeiter werden ausgebeutet

130 Künstler boykottieren das Guggenheim-Museum in Abu Dhabi. Mit dieser Aktion wollen sie darauf hinweisen, dass Gastarbeiter auf der Baustelle des Museums ausgebeutet werden.

Die Künstler verweigern die Leihgabe ihrer Werke für Ausstellungen in Abu Dhabi.

Die Aktion ist problematisch, denn das Guggenheim ist in der Kunstbranche mächtig. Auch können Künstler nichts machen, wenn ein Käufer ihrer Werke sie dennoch nach Abu Dhabi verleiht.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Künstler, Abu Dhabi, Gastarbeiter
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Museum der Toleranz": Louvre-Ableger in Abu Dhabi eröffnet
Judo-Grand-Slam in Abu Dhabi: Bei israelischem Sieg wird Hymne verweigert
AfD-Politikerin soll in Abu Dhabi für Escortservice gearbeitet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 15:35 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrt sie zwar einesteils, bringt aber nichts: Dass Gastarbeiter dort ausgebeutet werden, ist schon lange bekannt. Auch unter Gastarbeitern. Dennoch gehen nach wie vor Gastarbeiter dort hin, weil es ihnen zuhause noch schlechter geht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Museum der Toleranz": Louvre-Ableger in Abu Dhabi eröffnet
Judo-Grand-Slam in Abu Dhabi: Bei israelischem Sieg wird Hymne verweigert
AfD-Politikerin soll in Abu Dhabi für Escortservice gearbeitet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?