21.03.11 12:53 Uhr
 308
 

US-Börsenguru Warren Buffett rät zu Investments in Japan

US-Investrot Warren Buffett, das "Orakel von Omaha", riet auf einer Pressekonferenz am heutigen Montag in Seoul, Investitionen in Japan zu machen. Der Milliardär und gerissene Geschäftsmann sagte, er schaue nicht anders in die Zukunft der japanischen Wirtschaft als vor zehn Tagen.

Als Chef der Investmentfirma "Berkshire Hathaway" riet er japanische Aktien nicht vorschnell abzustoßen, obwohl nach der Naturkatastrophe vom 11. März der Nikkei-Index in der vergangenen Woche zunächst rund zehn Prozent verloren hat. Auch die Weltbank rechnet mit raschem Wachstum.

Die Wirtschaftsleistung wird analog zum voranschreitenden Wiederaufbau in den kommenden Quartalen schnell ansteigen. Die Beseitigung der Schäden könnten insgesamt fünf Jahre in Anspruch nehmen und die einheimische Wirtschaft bis zu 235 Milliarden Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Japan, Investment, Warren Buffett
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Anschuldigung von Donald Trump: Warren Buffett veröffentlicht Steuerdetails
Investorenlegende Warren Buffett attackiert Donald Trump: Ein Affe könne mehr
US-Starinvestor Warren Buffett mit 2,8-Millarden-Dollar-Spende an Stiftung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 13:42 Uhr von artefaktum
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ohne Hintergedanken! ;-): "US-Investrot Warren Buffett, das "Orakel von Omaha", riet auf einer Pressekonferenz am heutigen Montag in Seoul, Investitionen in Japan zu machen."

Da hat wohl jemand in Japan groß angelegt und will jetzt die Kurse in Fahrt bringen. ;-)

Eines muss man Buffet lassen: Er bläßt gekonnt den Wind in dem er selbst segelt.
Kommentar ansehen
22.03.2011 11:42 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch klar, dass Japan ein frisches: "Wirtschaftswunder" bevorsteht (gesetzt den Fall, die KKWs machen das Land nicht unbewohnbar).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Anschuldigung von Donald Trump: Warren Buffett veröffentlicht Steuerdetails
Investorenlegende Warren Buffett attackiert Donald Trump: Ein Affe könne mehr
US-Starinvestor Warren Buffett mit 2,8-Millarden-Dollar-Spende an Stiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?