21.03.11 12:49 Uhr
 738
 

Nintendo 3DS: Gigantische Möglichkeiten mit Augmented-Reality-Funktion

Mittels der Augmented-Reality-Funktion kann der Nintendo 3DS auf dem Boden liegende Karten erkennen und einscannen. Auf dem Bildschirm wird dann eine Figur ausgegeben.

Japanische Spieler wollten nun genau wissen, wie groß die entsprechenden Karten und die Charaktere sein können.

Dafür legten sie eine 672 mal 480 Zentimeter große Augmented Reality-Karte auf den Boden. Das Ergebnis: Das eigene Mii ist so groß wie ein Haus. Festgehalten wurde das Experiment in einem Video.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Funktion, Reality, Nintendo 3DS
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 18:21 Uhr von Cyphox2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich versteh nur Bahnhof...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?