21.03.11 13:12 Uhr
 266
 

Studie: Frühlingsanfang lässt Flirtherzen höher schlagen

Passend zum heutigen Frühlingsanfang kommen die Hormone und die Libido in Wallung. Gerade bei dem Sonnenwetter spielen die Gefühle verrückt.

Auch eine Flirt-Umfrage bestätigt, dass 70 Prozent der Singles im Frühling besonders gerne flirten. Außerdem verliebt man sich laut Umfrage in der hellen Jahreszeit schneller.

Augenkontakt, Ehrlichkeit und selbstbewusstes Auftreten sind nach wie vor die besten Tipps für einen Flirt. Am besten flirtet man in einer ganz natürlichen Umgebung: Im Park, Supermarkt, Straßencafé oder im Fitness-Center.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManuelaWaller
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Umfrage, Erotik, Lust, Frühling
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 13:43 Uhr von lina-i
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
The same news as every year, Miss Sophie? The same procedure as every year, James....
Kommentar ansehen
21.03.2011 16:03 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Studie: Darmausgang lässt Kot den Körper verlassen: Passend zum heutigen Morgenstuhlgang kommt die Darmschleimhaut kräftig in Wallung. Gerade bei Erbsensuppe zum Abendbrot spielt die Verdauung verrückt.

blablablubb...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?