21.03.11 12:29 Uhr
 3.059
 

Fußball: 1860 München ist fast pleite - Politik will nicht helfen

Dem TSV 1860 München droht die Insolvenz. Auf die Politik kann sich der Verein nicht verlassen, denn sowohl Münchens Bürgermeister Ude, als auch die FDP sind gegen einen Notkredit.

Auch ein zusätzliches Sponsoring lehnt Ude ab: "Die Möglichkeiten sind ausgeschöpft."

Die Münchner Löwen bräuchten acht Millionen Euro innerhalb der nächsten zwölf Tage um die Insolvenz abzuwenden. Sir richteten einen Appell an ihre Fans, Geld zu spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Politik, München, Insolvenz, Kredit, TSV 1860 München
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 12:44 Uhr von Teralon02
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
War da nicht was damit das, wenn ein e.V. (ganz allgemein) Pleite geht die offenen Verbindlichkeiten von dem Land getragen werden müssen?
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:55 Uhr von TbMoD
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ja schon: aber 1860 München is ne normale GmbH kein e.V. ;-)
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:18 Uhr von Chuck-Norris
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Und Tschüss Es gibt nicht einen Grund diesen Verein aus der Politik, Wirtschaft bzw dem privatem Lager zu helfen!
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:56 Uhr von Teralon02
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@TbMoD: Danke!

Habe halt keinen Plan von Fussball :p
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:08 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@TbMoD: Voller Name: Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:34 Uhr von Sunbeam666
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
In der Bayernliga… da ist es bekannt… fahr´n die Giesinger Bauern… mit der S-Bahn aufs Land
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:45 Uhr von Perisecor
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Soulfly555: "Die Geschäfte der Profifußballabteilung sowie der U23 und der A-Junioren werden seit 2002 durch die aus dem Gesamtverein ausgegliederte TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA geführt, deren Aktien zu 100% im Besitz des Vereins sind."

aus der de.wikipedia.org
Kommentar ansehen
21.03.2011 16:24 Uhr von HansiHansenHans
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das nicht: "...bräuchten acht Millionen Euro innerhalb der nächsten zwölf Tage"

KLAR Portokasse Steuerzahler.

Die Banken bauen Scheiße wir zahlen oder man kann das auch "der Staat blecht" nennen.

Die Atomlobby wünscht sich was von Merkel und kriegs auf unsere Kosten oder möchte das ZDF bisl Atom-Satire wegblendet und das krieg se auch.

Aber da ist so ein Traditionsverein der Jahre lange Mist baut wirtschaftlich und da will der Staat nicht helfen???

Hätten se bloss in die Parteikassen gespendet, dann wäre das nicht passiert!

[ nachträglich editiert von HansiHansenHans ]
Kommentar ansehen
21.03.2011 17:38 Uhr von Diego85
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Natürlich helfen die nicht: Stecken sich Geld ja auch lieber in die eigene Tasche als zu helfen. Traurig wie ein Traditionsverein vor die Hunde geht wegen ein paar unfähiger Idioten im Vorstand von 1860.

Hauptsache so eine Scheiße wie Hoffenheim ist in der Bundesliga. Oder Wolfsburg. Da könnt ich kotzen.
Kommentar ansehen
21.03.2011 17:55 Uhr von suschu
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Diego85: Also Ich bin noch relativ jung deswegen kann ich mit dem ganzen " früher war alles besser" und dem "TrADitionsvereine sind viel cooler" nicht viel anfangen...um nicht zu sagen dass es Blödsinn ist :D. Ich freue mich über Mannschaften die guten und schönen Fußball zelibrieren...und wenn dass Hoffenheim z.B. aktuell machen würde...dann würde ich denen lieber zuschauen als Tradition alla.... Köln usw.

Zumindest lieber als dem Spiel vom "Traditionsverein" Gladbach. Mein Gott es ist ein neues Jahrhundert und der Fußball hat sich verändert...geht mit oder lasst es bleiben...1860 kann meinetwegen sonstwohin gehen...die scheinen ja nicht viel drauf zu haben..sind ja schon lang genug in Liga 2.

PS: Bin HSV fan--- ^^

[ nachträglich editiert von suschu ]
Kommentar ansehen
21.03.2011 18:58 Uhr von maretz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
DANKE! Endlich mal ne vernünftige Entscheidung der Politik! Denn warum sollten die da helfen? Damit die den Spielern noch mehr Geld in den Ar... blasen? Und ich glaube die Spieler brauchen sich keine Sorgen zu machen das die in die Armut gehen wenn der Laden insolvent ist -> dann sollen die also das Geld lieber den Firmen die das Geld brauchen das auch zur Verfügung stellen...
Kommentar ansehen
21.03.2011 19:25 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas passiert wenn anstatt studierten Kaufleuten ehemalige Fussballprofis die Leitung eines Profi Fussballclubs übernehmen.
Ich hab da überhaupt kein Mitleid wenn man falsche Entscheidungen trifft passiert sowas eben. Man muss eben auch an die finanziellen Aspekte denken und nicht nur ans Fussball spielen.
Und was bringt es 1860 dass sie ein Traditionsverein sind wenn sie es nicht schafen ordentlichen Fussball zu spielen?
Da guck ich mir liber Hoffenheim oder Wolfsburg an.
Kommentar ansehen
21.03.2011 20:03 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer mehr Traditionsvereine sterben: Der SSV Ulm ist ebenso insolvent wie die Spvgg Weiden.
Alle Spiele wurden aus der Wertung genommen.

Was passiert mit den Spielen, wenn 1860 wirklich Insolvenz anmeldet? Werden die Spiele dann annulliert?

1860 muss sich wieder konsolidieren. Am besten an der Grünwalder Straße. Die Allianz-Arena ist für den Verein zu überdimensioniert.
Kommentar ansehen
21.03.2011 20:16 Uhr von Diego85
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@suschu: Glückwunsch! Du bist genau die Sorte Fan die der Fußball nicht braucht. Beziehungsweise kein Fan sondern eher "Kunde".
Kommentar ansehen
21.03.2011 20:25 Uhr von Diego85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@maretz: Wenn man keine Ahnung hat...

erstens verdienen die Spieler bei 1860 weitaus weniger als du denkst, zweitens hängen enorm viele Arbeitsplätze an dem Verein die ebenso allesamt den Bach runter gehen wenn das passiert. Genau wie bei Deinen Firmen denen du das Geld ja geben würdest.
Kommentar ansehen
21.03.2011 20:36 Uhr von suschu
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Diego85: Warum denn das? Nur weil Ich nich den Gladbachern aus den 70ern nachweine oder es schade finde dass es schlecht geführter Klub absteigen muss? Weil Ich ein Fan vom schönen Fußball bin? Nenn mir doch bitte mal ein paar Gründe warum es z.B. Wolfsburg nicht verdient hat in der Bundesliga zu sein? (Bin weißgott kein Fan von denen) Wenn Sie Punkte sammeln und diese genügen um in der Buli zu bleiben...dann haben Sie es verdient.

Davon mal ab...ja klar hängen da auch Arbeitsplätze dran...aber genau so an der Firma von nebenan..die auch nicht immer einfach so Finanzspritzen in Millionenhöhe bekommt. Dummer Vergleich.

Immer diese Nostalgiefans xD

[ nachträglich editiert von suschu ]
Kommentar ansehen
21.03.2011 21:45 Uhr von MadAxx
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich verstehe das Geheule nicht wenn ich mit meiner Firma pleite mache, schenkt mir auch keiner Geld !

Gleiches Recht für alle !!

Weg mit dem Verein...sollen se halt mit neuem Management ganz bei Null neu starten
Kommentar ansehen
21.03.2011 22:31 Uhr von Diego85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@suschu: Wer hat denn hier von verdient gesprochen? Liest du eigentlich was man schreibt?

Das hat doch damit nichts zu tun das Vereine wie Hoffenheim oder Wolfsburg einfach nur Plastikclubs sind, reine Retortenvereine aus der Provinz. Und mir ist das persönlich egal ob die schön spielen oder nicht. Könnt ich mit dem Argument ja auch Bayernfan sein, die spielen schließlich am besten und erfolgreichsten.

Fan ist man von einem Verein, nicht von der Art wie gespielt wird.

Guck dir doch mal Vereine wie Preußen Münster an (die waren übrigens Gründungsmitglied der Bundesliga) die in der Regionalliga noch eine bessere Stimmung haben als Wolfsburg und Hoffenheim zusammen. Das sagt doch alles. Was kann man daran toll finden? Ach richtig, den schönen Fußball. Das macht dich zum Kunden und nicht zum Fan.
Kommentar ansehen
22.03.2011 00:33 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist das ein strukturwichtiges Unternehmen? Wer bezahlt denn die 6 oder 7 stelligen Gehälter der Manager? Und wer zahlt Millionengehälter für die Spieler?

Für so einen Rotz soll die Politik helfen? Die Fußballstars und ihre Vereine sind weiter von der Realität abgehoben als die Politiker im Bundestag!

Es gibt genug andere Fußballvereine, da geht die Welt nicht unter wenn ein paar Manager bei 1860 ihren Job verlieren.
Kommentar ansehen
22.03.2011 03:44 Uhr von TheInfamousGerman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@suschu: Unglaublich, was du für dumme Argumente aufbringst. Der Fußball lebt von Tradition! Durch Mannschaften wie Gladbach, Werder, Frankfurt, Köln, Hannover, Dortmund, Schalke etc wird Fußball erst zu dem, was er hier in Deutschland ist. Fans wie DICH brauchen wir nicht. Das ist genau die Sorte, die den Fußball zerstört.
Es geht nicht darum, wie viele Millionen irgendein Ölscheich aus Arabien in einen Verein steckt um die möglichst besten und teuersten Söldner, äh, ich meine Spieler zu kaufen, die sich zum teil 0 mit ihrem aktuellen Verein identifizieren und nur auf die Kohle aus sind. Du bist HSV Fan, aha, gehst du auch ab und zu mal ins Stadion? Wenn ja, hör dich in der Kurve um, was deine Kollegen zur 50+1 Regel sagen.
Kommentar ansehen
22.03.2011 08:17 Uhr von Nordwindx3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: das mal wieder ein Verein mit so einer Tradition durch Geldgeier so in den Ruin getrieben wurde. Den werden wir wohl bald wieder in der Oberliga leider sehen wie so andere Vereine, wie Waldhof Mannheim u.v.m. :( Und Vereine wie Hoffenheime die keine 50 Fans zu einem Auswärtsspiel zusammenkriegen spielen in der Bundesliga :( Das macht die ganze schöne Atmosphäre leider kaputt.

P.S. Danke für die Minuse!
Kommentar ansehen
22.03.2011 08:56 Uhr von ownage77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Insolvenz hilft Oberhausen: Die Insolvenz würde abstiegsgefährdete Vereine wie RWO retten.
Da ich RWO Fan bin und die Truppe momentan echt miserabel spielt hoffe ich auf eine Insolvenz von 60ig.
Bin auch von Kindheit an noch Bayern Fan und von daher passt das auch ganz gut ;)
Kommentar ansehen
22.03.2011 12:09 Uhr von suschu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ohman Hab es hier wohl mit Hardcorenostalgie zu tun :D.

Also @Diego85: Glaubst du dass Dortmund oder der HSV oder sonst ein Verein in seinen ersten 10-15 Bundesligajahren so viel Fans hatten wie heute? Tradition entwickelt sich doch erst, man kann doch nicht von Vereinen wie Wolfsburg und co. verlangen dass dort bitte auch sofort eine Fanbase von über 50000 am Start ist, dass ist völlig abwegig. Wenns nach dir ginge darf man also nur Fan von Vereinen mit guter Stimmung sein? Selten was dämmlicheres gehört.

@theinfamosGerman

Zum Punkt Tradition steht oben genug....zu deinem andren Quatsch. Ich finde Mancity und co. nicht super...ich finde es auch nicht gut was dort passiert...(hab ich im übrigen auch nie gesagt...vielleicht dein Schubladendenken). SO und nun erklär mir mal wieso ich den Fußball zerstöre weil ich schönen Fußball mag wenn es um Vereine geht denen ich Neutral gegenüberstehe?

PS: ICh finde Chelsea nicht wirklich gut, genau so wie Manchester oder und schau mal an, auch Schalke....OOOHHH DIE HABEN TRADITION oh mein Gott..ist mir doch wurscht...Ich gehe Fußball schaun wegen Fußball und nicht wegen dem drumherum....

[ nachträglich editiert von suschu ]
Kommentar ansehen
22.03.2011 12:10 Uhr von Smiling-Cobra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@1860: Fragt doch das Merkel die hat an einem Wochenende 200 Milliarden € Steuerzahlergeld verballert da kommt es auf 8 Millionen auch nicht mehr an.
Wenn der Vorstand von Wirtschaft keine Ahnung hat dann sollen sie Uli holen und keine Steuerzahlergelder.
Kommentar ansehen
22.03.2011 12:11 Uhr von suschu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Achja^^: und es ist ziemlich Ignorant die Stimmung oder die Fans eines Vereins nach der Anzahl der Fand im Stadion zu beurteilen. Schaut euch das Bayernpublikum manchmal an......oder das von Barca wenns mal nicht läuft....

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?