21.03.11 12:25 Uhr
 508
 

Großbritannien: Frauen bekommen immer früher graue Haare

Früher haben Frauen ihr erstes graues Haar in den späten Dreißigern oder den frühen Vierzigern bekommen.

Die neue Studie belegt jedoch, dass heutzutage 32 Prozent aller Frauen die ersten grauen Haare bei sich entdecken bevor sie 30 Jahre alt werden. Vor 20 Jahren lag diese Zahl bei 18 Prozent. Die genetische Veranlagung soll dabei eine große Rolle spielen.

Viele Forscher sehen aber eine Verbindung zu dem allgemeinen Stresslevel. So wird u.a. Vitamin B, der für die Pigmentierung mitverantwortlich ist, in stressigen Situationen vom Körper viel intensiver verbraucht.


WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Studie, Alter, Haarfarbe, Haaranalyse
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 12:25 Uhr von irving
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Japanische Forscher gehen außerdem davon aus, dass Stress schlecht auf die DNS auswirkt, was zu Schädigung der Haarfollikel führen kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?