21.03.11 12:24 Uhr
 158
 

Mobiles Spielvergnügen von Sony, Nintendo und Apple: "Knöpfchenkrieg" eröffnet

Heiko Gogolin, Chefredakteur des Spielemagazins GEE, untersucht die Innovationen und Tendenzen, die der Mobile Gaming Community bevorstehen. Der "Kampf der Hersteller" im Knöpfchenuniversum geht in die nächste Runde. Nintendos neue, mobile Gamingmaschine "3DS" steigt als Herausforderer in den Ring.

Platzhirsche, wie die Sony "PSP" sind gewarnt, doch Nintendo scheint entschlossen den Markt, den sie einst mit dem "Gameboy" begründetenn zurückzuerobern. Das soll die neue, "brillenfreie" 3D-Technik schaffen mit der das Gerät an den Start geht. Sony will sich nicht verstecken und kündigte die "NGP" an.

Das steht für "Next Generation Portable" und soll die "PSP" an Hardwareleistung noch toppen. Während die PSP quasi eine "PS2-to-go" war, ist das "NGP" von der Technik her nahezu eine "PS3". Allerdings scheint die Konkurrenz durch Apple "iPhone 5" und "iPad 2" groß, diese bieten mehr als nur "Gaming".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Sony, Nintendo, Konsole
Quelle: www.spiegel.de