21.03.11 12:24 Uhr
 160
 

Mobiles Spielvergnügen von Sony, Nintendo und Apple: "Knöpfchenkrieg" eröffnet

Heiko Gogolin, Chefredakteur des Spielemagazins GEE, untersucht die Innovationen und Tendenzen, die der Mobile Gaming Community bevorstehen. Der "Kampf der Hersteller" im Knöpfchenuniversum geht in die nächste Runde. Nintendos neue, mobile Gamingmaschine "3DS" steigt als Herausforderer in den Ring.

Platzhirsche, wie die Sony "PSP" sind gewarnt, doch Nintendo scheint entschlossen den Markt, den sie einst mit dem "Gameboy" begründetenn zurückzuerobern. Das soll die neue, "brillenfreie" 3D-Technik schaffen mit der das Gerät an den Start geht. Sony will sich nicht verstecken und kündigte die "NGP" an.

Das steht für "Next Generation Portable" und soll die "PSP" an Hardwareleistung noch toppen. Während die PSP quasi eine "PS2-to-go" war, ist das "NGP" von der Technik her nahezu eine "PS3". Allerdings scheint die Konkurrenz durch Apple "iPhone 5" und "iPad 2" groß, diese bieten mehr als nur "Gaming".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Sony, Nintendo, Konsole
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 16:24 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habe den Artikel 2 mal durchgelesen, aber keine Neuigkeit entdeckt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?