21.03.11 12:22 Uhr
 1.106
 

Frau vertraut Navi und landet im Morast - Sie kann Polizei nicht sagen wo sie ist

Eine Frau aus Norddeutschland wollte in Unterfranken mit dem Auto ein Ziel ansteuern und vertraute dabei blind ihrem Navi. Dieses leitete sie jedoch direkt in ein Waldstück, wo sie stecken blieb.

Als sie die Polizei um Hilfe rief, konnte sie den Beamten nicht sagen, wo sie sich befand.

Nach 45 Minuten Suche fanden die Beamten den Wagen der Frau, die mit ständigem Hupen auf sich aufmerksam gemacht hatte. Nur zu Fuß konnten die Beamten in den Morast, sodass das Auto der Frau erstmal da gelassen werden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Auto, Hilfe, Suche, Wald, Morast
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 12:56 Uhr von Khaludi
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
passiert...
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:30 Uhr von Serverhorst32
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sie kann Polizei nicht sagen wo sie ist: Kann denn keiner der Frau helfen, wenn sie AKTUELL immernoch nicht sagen kann wo sie ist. :-((
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:36 Uhr von badmaxx1990
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich kann man sich doch bei nem Navi auch seine aktuelle Position anzeigen lassen oder?
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:54 Uhr von heavensdj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist aber auch komisch das bei einigen Navikarten uralte Straßen verzeichnet sind.. hab hie rbei uns mal paar Runden gedreht und geguckt welche Straßen man nochnich kennt. Bei einer stand ich mitten im Wald und es war nicht der Ansatz einer Straße zu erkennen. Bei ner anderen fliesst mittlerweile nen dicker Fluss drauf rum...also ich kann mir schon vorstellen das sowas öfter passiert, vor allem wenn man bei schlechter Sicht unterwegs ist und daran glaubt die totale Abkürzung zu fahren xD
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:00 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
badmaxx: Ich denke mal, wer so blöd ist, sich vom Navi in den Morast lenken zu lassen, dürfte nicht genug Intelligenz mitbringen, ein Navi weiter zu bedienen, wie die Zieladresse einzugeben...
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:02 Uhr von Zabijak
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Frauen halt Sorry aber das ist doch einfach wieder typisch Frau.
Keine Ahnung wie ein Navigation System überhaupt funktioniert (kein blassen schimmer von Technik)
und dann noch mit einem Auto in Wald und stecken bleiben
ich mein ... die muss ja sowas von bescheuert gewesen sein!
Die Polizisten haben bestimmt immernoch was zum lachen wie die alte im Wald alleine rumhängt keine Ahnung hat wo die ist und hupt wie ne Irre xD
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:30 Uhr von Rex8
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@badmaxx1990: Sie ist eine Frau!!!

*ironie*
Kommentar ansehen
22.03.2011 17:50 Uhr von Seelenkrank
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zu lange Mario Barth geguckt?

Gibt genügend Männer, denen das auch passiert ist...
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...

Ich bin zwar keine Feministin, aber manchmal nerven solche "Witze" wirklich...
Kommentar ansehen
23.03.2011 14:04 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Kürzeste Strecke": Gar keine gute Idee...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?