21.03.11 11:43 Uhr
 198
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge glaubt, dass Arjen Robben bei den Bayern bleibt

Wenn es nach Karl-Heinz Rummenigge geht, dann sind all die Meldungen, dass Robben die Bayern verlassen will, vollkommen an den Haaren herbei gezogen. Das Gegenteil sei der Fall, so Rummenigge weiter.

Robben habe, wie alle anderen auch, das große Ziel, Platz drei und damit die Teilnahme an der Champions League in der nächsten Saison zu schaffen, so Rummenigge in einem Interview auf der Internetseite des FC Bayern.

In den zurückliegenden Tagen nach dem Aus in der Champions League gegen Inter Mailand waren Gerüchte aufgekommen, dass Robben Bayern verlassen werde, sollte man nächste Saison nur in der Europa League spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Arjen Robben, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 12:21 Uhr von FCS1903
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich wird Robben bleiben. Er hat Vertrag bis 2013 in München und wird von Bayern niemals eine Freigabe für einen Wechsel erhalten. Wenn die Münchner nur 4. werden in dieser Saison dann wird Robben nächste Saison auch Europa League spielen, ob ihm der Pokal gefällt oder nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?