21.03.11 11:35 Uhr
 10.125
 

Verdacht um Eisbär Knut: Wurde er vergiftet?

Zwar soll der plötzlich im Berliner Zoo gestorbenen Eisbär Knut heute noch obduziert werden, aber Experten äußerten schon eine schreckliche Vermutung.

Ein Obertierpfleger des Zoos sagte: "Es kann durchaus sein, dass Knut vergiftet wurde, aber das ist nur eine Mutmaßung. Ich hatte aber schon immer befürchtet, dass irgendein Verrückter Knut etwas antun könnte, um Aufmerksamkeit zu erlangen."

Der Eisbär hatte vor seinem Tod, obwohl immer noch ein Schlaganfall oder ein Tumor im Hirn vermutet wird, keinerlei Anzeichen einer Krankheit gezeigt. Am Nachmittag soll es erste Ergebnisse geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verdacht, Gift, Eisbär, Knut
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 11:50 Uhr von Rainer_Langhans
 
+33 | -26
 
ANZEIGEN
Und hier haben: wir auch schon den Täter:
http://sepp-blogt.de/...
Kommentar ansehen
21.03.2011 11:51 Uhr von DeepForcer
 
+36 | -10
 
ANZEIGEN
man könnte ihn ausstopfen lassen und ins Foyer stellen. Dann hat der Zoo weiterhin eine Attraktion und die Kinder können ihn dann sogar anfassen....
Kommentar ansehen
21.03.2011 11:55 Uhr von Naganari
 
+10 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:03 Uhr von Rainer_Langhans
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Wenn es: Heidi nicht war dann kommt mir der Typ - der das Video von Knuts Tod gemacht hat sehr verdächtig vor....
Habe den grade in einem Interview gesehen der Typ ist irgendwie ein Psycho...
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:15 Uhr von Querdenker01
 
+30 | -8
 
ANZEIGEN
@Naganari: Vielleicht glaubte Knut einfach auch nur dich unter den Zuschauern zu sehen und ihm wurde schlecht und er ist ins Wasser gefallen?!
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:22 Uhr von magn8
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
das Gift war der Mensch!
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:37 Uhr von Naganari
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:59 Uhr von SN_Spitfire
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und hier: das Video seines Ablebens

R.I.P Knut

http://www.liveleak.com/...

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:00 Uhr von W4rh3ad
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:06 Uhr von -canibal-
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
ich hab mir das: Video sehr genau angeschaut und für mich deutet alles auf eine Vergiftung hin....langsam einsetzende Zuckungen... Orientierungslosigkeit... Gleichgewichtsstörungen...Schaum und Speichel aus dem Mund...unkontrollierte krampfartige Muskelbewegungen....

sieht sehr nach Vergiftung aus...

...Tumor, oder Herzschwäche oder Schlaganfall sehen auch bei Tieren aunders aus...
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:26 Uhr von Querdenker01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Naganari: Sorry, wusste nicht, dass das Kritik war. Ich dachte, eine Floskel mit einer anderen beantwortet zu haben. Bist wohl auch ein bisschen empfindlich. ;)
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:50 Uhr von Mehlano
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Schon abartig wie sich hier geradezu reihenweise SN-Leser von ihrer erbärmlichsten Seite zeigen.
Was ist daran lustig, wenn ein Tier bzw. Lebewesen offenkundig unter Schmerzen elendig verreckt?

Ganz egal, wie man die Hysterie/den Hype um Knut persönlich wahrgenommen hat. Ich war auch kein Knut Fan, trotzdem ergötze ich mich nicht am Tod.

Krank, was man hier an Kommentaren lesen muss.
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:05 Uhr von PhaseLockedLoop
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Es sollen Rechtsextreme: gewesen sein ... schlagt sie alle tot! Die haben Knut auf dem Gewissen!
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:15 Uhr von knuddchen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
meine Fresse: Ihr seid doch so erbärmlich, solch einen Schrott hier zu schreiben. Wartet doch erstmal ab, was bei der Obduktion rauskommt. Meine erste Vermutung war auch, das er evtl. vergiftet wurde. Wenn er aber bloß einen Anfall gehabt hatte, dann war der Tod das Ertrinken.
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:33 Uhr von PhaseLockedLoop
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Von Rechtsextremen vergiftet das war auch meine erste Vermutung. Jetzt hat es sich bestätigt! Link: http://www.knut-eisbaer.de/

[ nachträglich editiert von PhaseLockedLoop ]
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:57 Uhr von Naganari
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lol: hab grad n24 geschaut, da haben die ein paar leute befragt und da hatte eine mutti die richtige antwort, der Knut is an einem gebrochenen Herzen gestorben, ob das stimmt wird ja die Obduzion zeigen ;)
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:14 Uhr von farm666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@magn8: da gibts nichts hinzu zufügen!
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:19 Uhr von farm666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mehlano: Ich glaube die "erbärmlichsten Seite" der SN user hier zeugen aus dem hass wie damals der knut in den medien extrem gehypt wurde. Jetzt ist er tot und die medien verdienen erneut geld mit dem "Knut"
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:24 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@wok: Es ist doch logisch, dass Leute zu einem Tier, dass sie schon vor der Katastrophe in Japan regelmässig besucht haben, eine emotionalere Bindung haben als zu für sie namenlosen Japanern, denen sie nie begegnet sind!
Das ist doch nun wirklich nicht schwer zu begreifen.

Leid vor der eigenen Tür wird immer mehr beeindrucken als Leid irgendwo weit weg, dass man nicht sieht. Das ist ein natürlicher Schutzmechanismus und er ist höchst sinnvoll, wenn man mal genauer drüber nachdenkt (das muss man allerdings erstmal tun).



Dazu kommt rein verstandesmässig (also absichtlich nicht emotional gesehen), dass es 6,5 Milliarden Menschen gibt, aber nicht mehr sehr viele Eisbären. Also wäre auch von daher mehr Augenmerk auf dem Eisbär verständlich.
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:50 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Für diese Obduktion hat man Geld und wenn Oma Müller im Krieg ihren Mann verloren hat und sich heute durch ihre karge Rente keinen neuen Fernseher leisten kann - kommt keiner.
Und während man einen toten Eisbären obduziert - werden im Schlachthaus 100 Rinder geschlachtet. Ich finde diese Doppelmoral irgendwie pervers.
Kommentar ansehen
21.03.2011 16:08 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Thomas Hambrecht: Hat mit Moral hier nix zu tun: Hier geht es um einen Verbrechensverdacht.
Da MUSS die Staatsanwaltschaft der Sache nachgehen, denn ein Zootier zu vergiften ist nicht nur ein Anschlag auf das tier selbst, sondern auch noch eine emfindliche Störung der öffentlichen Ordnung. Und letzteres ist eine ernste Angelegenheit.
Kommentar ansehen
21.03.2011 16:37 Uhr von stoniiii
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die meisten hier machen sich lustig über ein Lebewesen das wohl sehr qualvoll gestorben ist. Dann sollte es ja auch nicht schlimm sein wenn euch, euren Freunden - Verwandten oder Haustieren das gleiche passiert und Aussenstehende dabei lachen :) Erbärmlich seit ihr! ....meine Meinung!
Kommentar ansehen
21.03.2011 16:56 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sieht aus als war was mit seinem Bein: Armer Knut
Kommentar ansehen
21.03.2011 17:13 Uhr von mohinofesu
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Knut ist der Erfolg: zu Kopf gestiegen.
Drogen- und Alkoholkonsum haben überhand genommen, ich habe sogar gehört das Knut ausschweifende Parties mit weiblichen Eisbären gefeiert haben soll.
Kommentar ansehen
21.03.2011 17:26 Uhr von PhaseLockedLoop
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@stoniiii: Neee stoniiii, wir machen uns nicht über ein Lebewesen lustig, das qualvoll gestorben ist ... wir machen uns über erbärmliche Vollidioten wie dich lustig, die nicht raffen, dass Knut überhaupt nicht tot ist ... Knut ist unsterblich in unseren Herzen ... er kann nicht tot sein! Das ist wie bei King Elvis oder Lady Diana. Knut lebt!

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?