21.03.11 11:03 Uhr
 1.642
 

"Killzone 3" mit "Kinect" gespielt - Xbox 360-Steuerung für PS3 gehackt

Die Xbox 360-Bewegungssteuerung "Kinect" wurde jetzt mittels Hack für die "PS3" zum Laufen gebracht. Dabei darf via Handbewegungen durch das PS3-Menü navigiert werden.

Sogar ein der PS3-exklusive Ego-Shooter "Killzone 3" wurde mit der Xbox 360-Steuerung "Kinect" ausprobiert. Leider verliefen die ersten Bedienversuche nicht sehr erfolgreich.

Bereits in der letzten Woche gab es einen "Kinect"-Hack (SN berichtete). Darin schlossen Hacker Kinect an zwei Tesla-Spulen an und erzeugte elektrische Entladungen per Handbewegung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox, Xbox 360, PS3, Steuerung, Kinect, Killzone 3, Killzone
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2011 11:31 Uhr von Naganari
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
haha: seiddem die ps3 offen ist wird sie von tag zu tag interessanter
Kommentar ansehen
21.03.2011 13:54 Uhr von don_vito_corleone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser "Hack": hat aber nichts damit zutun das die PS3 offen ist.
Hier wird einfach die Kinekt bewegung an einen Laptop gegeben der das Signal dann als PS3 steuerung ausgibt nichtmehr und nicht weniger. Diese PS3 in dem Video ist nichtmal gehackt.
Kommentar ansehen
21.03.2011 14:00 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
doller "hack": solange es dazu einen "dazwischengeschalteten" laptop braucht, ist das völlig witzlos.
Kommentar ansehen
21.03.2011 15:42 Uhr von Fiisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Wenn man das dann mit dem PS3 Hack kombiniert könnte man die Berechnungen auch auf der PS3 laufen lassen.

Ich finde das schon beeindruckend was Leute alles hinbekommen. Ist sicherlich nicht so einfach ein Produkt von Microsoft für die Konkurenz umzuprogrammieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?