21.03.11 10:40 Uhr
 96
 

Jeder fünfte Deutsche nutzt das Handy mittlerweile zum mobilen Surfen

Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbands Bitkom ergab, nutzt mittlerweile beinahe fast jeder fünfte sein Handy oder Smartphone zum mobilen Surfen im Internet.

Das sind immerhin knapp neun Millionen Menschen. Diese Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt. 2009 waren es noch knappe zehn Prozent. Hauptgrund dafür dürfte der explodierende Absatz sogenannter Smartphones sein.

Wie die Studie weiter ergab, nutzen Frauen das mobile Internet häufiger als Männer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Handy, Deutsche, Surfen
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien
Fußball: Jorge Sampaoli wird neuer Nationaltrainer von Argentinien
Fußball: Polizei will in CL-Finale Gesichter der Fans einscannen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?