21.03.11 08:42 Uhr
 63
 

Wahlen in Haiti: Friedlich und ohne Zwischenfälle

Im schwer krisengebeutelten Haiti fanden nun Wahlen statt, bei denen ein neuer Präsident und auch eine neue Regierung gewählt wurden.

Um das Amt des neuen Regierungspräsidenten kämpften zwei Personen: Die 70 Jahre alte Juristin Mirland Manigat und der 50 Jahre alte Musiker Michel Martelly.

Edmond Mulet, Chef der UN-Mission Minustah, sagte beim Besuch eines Wahllokales, die Wahl verlaufe sehr ruhig. Auch größere Zwischenfälle hätte es nicht gegeben. Da es zu Beginn zu Verzögerungen kam, wurde die Wahl um 60 Minuten verlängert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Haiti, Wahlen, Michel Martelly, Mirlande Manigat
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?