20.03.11 13:03 Uhr
 121
 

Maastricht: Am Freitag begann die Kunstmesse TEFAF

Im niederländischem Maastricht wurde am Freitag die Kunstmesse TEFAF eröffnet. Diese TEFAF gilt als weltweit die wichtigste Kunstmesse für alte Kunst sowie auch für Antiquitäten.

Als absoluter Höhepunkt wird in diesem Jahr ein 34 Millionen Euro teurer Rembrandt und ein elf Millionen Euro teurer Renoir angesehen.

260 Aussteller bieten in diesem Jahr auf der TEFAF 30.000 Kunstobjekte an. Die Messe geht noch bis zum 27. März 2011.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Messe, Kunstmesse, Maastricht, TEFAF
Quelle: www.artefacti.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Laut Gutachter hatte Beate Zschäpe beide Männer "im Griff"
Linke dagegen, NPD staatliche Finanzhilfen zu streichen
Fußball: Dimitri Payet will Verein erpressen und droht mit Eigen-Verletzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?