20.03.11 12:14 Uhr
 74
 

Japan-Katastrophe: OnNet Europe startet Spendenaktion

Die Katastrophe in Japan scheint sich weiter zuzuspitzen. Neben zahlreichen großen Unternehmen setzt sich jetzt auch OnNet Europe für die Erdbebenopfer in Japan ein.

OnNet Europe ist der Betreiber der Spieleplattform Gamecampus. Die Idee besteht unter anderem darin, mit dem Verkauf von Game-Items Geld für die Opfer zu sammeln.

Darüber hinaus ist auch die Community selbst gefragt und wird dazu aufgerufen, Geld zu spenden. Die Aktion geht noch bis zum 31. März. Aus Solidarität hat man bereits die Server des Unternehmens in Japan abgestellt, damit die Stromversorgung nicht unnötig belastet wird.