19.03.11 19:15 Uhr
 87
 

Wall Street in New York: Die Aktienkurse trotzten der Libyen-Krise

Zum Wochenschluss am gestrigen Freitag entwickelten sich die Aktienkurse an der Wall Street in New York und trotzten so der Libyen-Krise.

Der Dow Jones gewann 0,71 Prozent auf 11.858,52 Zähler hinzu. Der größer angelegte S&P 500 stieg um 43 Prozent auf 1,279.20 Punkte.

Auch an der NASDAQ ging es für die Kurse nach oben, so kletterte der Composite auf 2.643.67 Zähler, dies ist ein Plus von 0,29 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, New York, Libyen, Wall Street
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet