19.03.11 17:32 Uhr
 801
 

Kanada: 73.000 Liter radioaktives Wasser aus einem Kernkraftwerk ausgelaufen

In einem Kernkraftwerk in der Nähe von Toronto an der kanadisch-amerikanischen Grenze ist ein Zwischenfall passiert.

Die Betreiber des Kernkraftwerkes haben jetzt bestätigt, dass dabei 73.000 Liter radioaktiv belastetes Wasser in den Ontario-See gelaufen sind.

Die Betreiber spielten zuvor den Vorfall herunter und teilten mit, dass das belastete Wasser aus Versehen in den See gepumpt wurde. Für die Bevölkerung soll keine Gefahr bestanden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Kanada, Atomkraftwerk, Kernkraftwerk
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2011 17:43 Uhr von martin@pc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
das erinnert mich stark: an den simpsons film ô.ô
Kommentar ansehen
19.03.2011 18:03 Uhr von supermeier
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die Kernkraft ist sicher: und alles nur Einzelfälle die niemals eine Gefahr für die Bevölkerung sein können.
Im Gegenteil, die Forderung nach mehr Sicherheit oder Abschaltung schadet der Wirtschaft und vor allem den Aktienkursen, und somit den Geldbörsen der AKW Besitzer.
Kommentar ansehen
19.03.2011 18:09 Uhr von Marooned
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Harmlos: Unfälle passieren überall mal. Deswegen gleich nach Schließung schreien, ist maßlos übertrieben.
Kommentar ansehen
19.03.2011 18:29 Uhr von Rob550
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Ausversehen": Ja nee is klar. Und die Erde ist ne Scheibe.

Mal davon abgesehen, dass man nix ausversehen auspumpen kann, wenn ein Leck vorhanden ist (steht in der Quelle)

[ nachträglich editiert von Rob550 ]
Kommentar ansehen
19.03.2011 18:39 Uhr von Really.Me
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Nach dem Anschlag auf die World Trade Center, den Bahn Unfall von Enschede, Flugzeugabstürzen usw. wurden auch gefordert das alles zu "verbieten". Das Leben besteht nunmal aus Risiken.

Jeden Tag sterben tausende unbeteiligte im Straßenverkehr durch Leute die besoffen fahren, zu schnell unterwegs sind usw. Da fordert auch keiner das Fahrzeuge abgeschafft werden.

Tausende Kinder in Afrika, Indien und Asien schmelzen über offenem Feuer unseren Elektroschrott...werden krank und sterben oft. Da schreit auch keiner von uns auf, nein wir kaufen immer weiter Elektroartikel und uns interessiert es Null wo der Schrott landet.

Doppelmoral...einem Großteil der Deutschen sollte das Wahlrecht abgesprochen werden.
Kommentar ansehen
19.03.2011 18:46 Uhr von Achtungsgebietender
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@HalloKaetzchen - immer wieder unterhaltsam, wenn: Leute hier kommentieren, die von tuten und blasen keine Ahnung haben.

Zitat:

"Wenn die Beteriber finden ....es sei keine Gefahr für die Bevölkerung, dann sollen sie doch einfach mal ein paar Runden dort schwimmen gehen. "

Das ist ja sicher auch gaaaanz böse schlimm... die Haut wird ihnen bei lebendigem Leib weg geätzt... LOL
Nun mal zu den Fakten: der See hat eine Größe von fast 20.000 Quadratkilometern und ist fast 250 Meter tief. 73.000 sind ein großer witz. ein Fliegenschiss. Du kannst Deine Paronoia also wieder wegstecken. aber momentan ist es ja ach so in, gegen die Atomenergie zu wettern.
*mit den Augen roll*
Atomkraft - ja bitte!
Kommentar ansehen
19.03.2011 19:37 Uhr von xlneo1948
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Achtung depp: Ihr Atomkraft Befürworter seid einfach nur krank
Kommentar ansehen
19.03.2011 19:48 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@xlneo1948 - sie haben mich hier öffentlich: als "depp" und "krank" bezeichnet. Ist das richtig?
Kommentar ansehen
19.03.2011 22:02 Uhr von xlneo1948
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
neu555: stimmt bin da aufgewachsen in Furtwangen.
du bist gut.
Kommentar ansehen
20.03.2011 01:30 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Neu555 - LOL!!! Da musste ich ausnahmsweise mal laut auflachen. Danke für diesen Comment! ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?