19.03.11 13:48 Uhr
 105
 

Fußball: Franz Beckenbauer sorgt sich um den Hamburger SV

Franz Beckenbauer macht sich große Sorgen um den Hamburger SV. Beckenbauer bemängelte die Vereinsführung und deren Öffentlichkeitsarbeit. Die Struktur im Verein sei das größte Problem.

Beckenbauer attestierte dem HSV jedoch viel Potenzial in einem wunderbaren Stadion. Zudem empfahl er den Hamburgern eine Unternehmensspitze die deutlich schlanker sein müsse.

"Der Verein ist mir ans Herz gewachsen, es ist traurig, dass man sich hier selbst im Weg steht." sagte der Fußball-"Kaiser".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, FC Bayern München, Hamburger SV, Franz Beckenbauer
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2011 14:09 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Obwohl ich mich wundere: hat Franz´l recht..!!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
19.03.2011 14:24 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Kaiser hat immer recht......oder ? Er ist doch angblich eine Lichtgestalt
Kommentar ansehen
19.03.2011 22:02 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sorgen hätte er sich bei der Verpflichtung: von Armin Veh machen sollen, jetzt wo ein Trainer da ist läufst doch!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?