19.03.11 12:37 Uhr
 2.100
 

Bio-Sprit E10: ADAC will Mineralölkonzerne anzeigen

Der ADAC hat jetzt angekündigt, gegen die Mineralölkonzerne vorzugehen, die keine kostengünstigere Alternativen zum umstrittenen Bio-Kraftstoff E10 an ihren Tankstellen anbieten.

Das sei nach dem Gesetz so vorgeschrieben. Aber viele Tankstellen halten dieses Gesetz nicht ein. Diese bieten als Alternative meistens nur den viel teureren Super Plus-Kraftstoff an.

Super Plus ist im Durchschnitt 19 Cent teurer, wogegen das normale Super nur neun Cent teurer ist. Für den ADAC ist dies die reinste Abzocke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, ADAC, Sprit, Bio, E10
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2011 13:30 Uhr von supermeier
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann: auf auf zum fröhlichen Klagen.
Mindestens so lange bis E10 verschwindet oder das 95 das Gleiche kostet, natürlich nach unten angeglichen.
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:42 Uhr von x5c0d3
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Kapier ich nicht: Wieso ist die Alternative zu E10 denn das Super Plus? Ich hab schon immer Super getankt und tu es weiterhin. Warum soll ich nun wo E10 raus kam auf das nutzlose, aber extrem teure Super Plus wechseln?
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:47 Uhr von E10-Gegner.de
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Preise?! Meine Beobachtungen haben gezeigt, dass Super und Super Plus konstant genau 8 Cent pro Liter über E10 liegen.

Deshalb frage ich mich gerade, woher die angegebenen 19 Cent für Super Plus und 9 Cent für Super kommen?!

Interessant ist aber auch, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass es eine GÜNSTIGERE Alternative zu E10 geben soll. Wo steht das denn, hat da jemand einen Link?

Dann werde ich nämlich auch mal ein paar Klagen einreichen und auf Schadenersatz klagen - immerhin tanke ich seit nunmehr fast zwei Monaten das wesentlich teurere Super Plus, weil es keine günstigere Alternative gibt!!

E10? Nein danke!! WIR WEHREN UNS! --> http://www.e10-gegner.de
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:59 Uhr von Zero_01
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt nicht ganz: Die EU hat vorgeschrieben das Super E5 als Schutzsorte weiterhin an vorhanden sein muss, nicht das es eine günstigere Sorte als Super 95 E10 geben müsste. Super 98 beinhaltet auch die Spezifikationen des Super 95 E5, daher wird dies verwendet. Man baut ja keine neuen Tanks deswegen ein.

Super Plus ist des weiteren Durchschnittlich "8" Cent teurer nicht 19 Cent.
Ist ein sehr Sensibles Thema, aber der ADAC der mit Shell und Agip einen Kooperationsvertrag hat ist nicht mehr so ganz seriös wie ich finde.
Gruß

[ nachträglich editiert von Zero_01 ]
Kommentar ansehen
19.03.2011 23:32 Uhr von elvis22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen se klagen die politik will es so: ich will ja nicht die ölkonzerne in schutz nehmen aber

e10 müssen sie anbieten und auch haben sie vorgaben wieviel sie davon verkaufen müssen die meisten würden das aber normal nicht tanken wollen also können sie nur über den preis handeln

würden se das nicht tun müssen sie sehr hohe strafen zahlen was sie auf die preise umschlagen würden

so oder so der gewinner is der staat ich kann das gefluche auf die ölkonzerne eh nicht mehr hören

die politik schiebt ja gern die schuld für hohe preise an die konzerne nur mal als info 60% sind beim diesel/benzin in deutschland steuern

von sprit lebt in deutschland kein konzern das lockt die leute nur in die tankstelle wo sie bitte auch andere dinge kaufen wo die ihr geld mit machen

ich jedenfallls sehe die schuld an der e10 situation bei der politik
Kommentar ansehen
19.03.2011 23:41 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir nicht sicher, aber ich habe gelesen bald wird es so sein, glaube laut ADAC Zeitschrift ... ?

das Super = 95 mit 5% also E5
und Super Plus = 95
und Super Plus mit 98 gibt es nicht mehr.

Habe es leider vergessen wie es genau war, habe mir aber gemerkt das Super Plus nur noch 95 Octan haben soll.
Kommentar ansehen
20.03.2011 01:39 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: is super plus nich super plus WEIL es 98 octan hat? oder seh ich da jetz was falsch?

super -> 95 octan
super plus -> 98 octan
Kommentar ansehen
20.03.2011 03:54 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der ADAC: sollte mal lieber darauf schauen, ob die Ökosteuer auf Kraftstoffe bei E10 noch gerechtfertigt ist.
10% BioSprit der gut für die Umwelt sein soll und wie zahlen trotzdem den vollen Satz Ökosteuer!
Kommentar ansehen
20.03.2011 09:22 Uhr von E10-Gegner.de
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ elvis22: Die Ölkonzerne haben eine eventuelle Klage in vollem Maße verdient! Wieso? Weil sie den Mist mitmachen und sich ihre eigenen Taschen vollhauen...

Deutschland (ja Deutschland und NICHT die EU!!) hat ein Gesetz erlassen, in welchem vorgeschrieben wird, dass mindestens so-und-so-viel E10 verkauft werden soll. Andernfalls fallen pro verkauften Liter Super/Super Plus 2 Cent als Strafzahlung an.

Hätten nun alle Konzerne an einem Strang gezogen und gesagt, man verkauft nun kein E10, sondern legt von vornherein die 2 Cent auf Super und Super Plus drauf, wären ALLE glücklich gewesen.

Aber nein, da hat man große Gewinne gewittert und machte einfach mal die herkömmlichen Spritsorten 15 bis 20 Cent teurer! Ja, auch Diesel wurde um dieses Maß angehoben und E10 kostet heute rund 10 Cent MEHR als bis Ende Januar das gute alte Super...

Nun erklär du mir/uns noch einmal, dass die Ölkonzerne keine fetten Gewinne gewittert haben und dafür ja gar nichts können!!

E10? Nein danke!! WIR WEHREN UNS! --> http://www.e10-gegner.de

[ nachträglich editiert von E10-Gegner.de ]
Kommentar ansehen
20.03.2011 16:35 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 20ct ? Die die Super Ultimate Plus mit Zauberkräften nur aus Prinzip tanken, sollten eigentlich noch viel mehr löhnen müssen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?