19.03.11 12:34 Uhr
 100
 

Hamburg: Museum für Kunst und Gewerbe zeigt Politik im Künstlerplakat

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt in einer neuen Ausstellung Politik in Künstlerplakaten. Das Museum zeigt darin über 180 Plakate internationaler und renommierter Künstler.

Picasso, Beuys, Heartfield und Holzer sind nur einige der Kunstschaffenden, die in der Schau gezeigt werden. Dargestellt werden Protest und politische Plakate aus den vergangenen Jahren.

Insbesondere Bilder aus der Friedensbewegung und den Studentenprotesten kommen zur Darstellung. Die Ausstellung endet am 13.06.2011.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Politik, Hamburg, Museum, Kunst, Gewerbe, Künstlerplakat
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen
Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?