19.03.11 12:26 Uhr
 3.440
 

Test: Esso macht den Bio-Sprit E10 billiger

Um zu testen, ob der Kunde den Bio-Sprit E10 tankt, wenn er billiger ist, senkt der Mineralölkonzern Esso zu Testzwecken an einigen Tankstellen den Preis für E10 .

Eine Esso-Sprecherin sagte: "Wir haben uns auf dem Benzingipfel zwar verpflichtet, alles zu tun, um die Akzeptanz für E10 zu steigern, aber leider hatten wir mit unserer Aufklärungsarbeit keinen Erfolg. Jetzt senken wir an manchen Tankstellen testweise die Preise für E10."

Dafür muss ESSO jetzt herbe Kritik vom Auto Club Europa (ACE) einstecken. Für den ACE sind die Kunden von Tankstellen keine Testpersonen. ESSO will damit in Erfahrung bringen, wo für den Autofahrer die Schmerzgrenze liegt. Das ist für dem ACE sittenwidrig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Test, Sprit, Bio, E10
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2011 13:05 Uhr von Wolfi4U
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
"Für den ACE sind die Kunden von Tankstellen keine Testpersonen"

Achso.
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:39 Uhr von hypertrax
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wer es glaubt: Heute steht bei mir was interessantes über Esso in der Zeitung...manche ESSO-Tankstellen hätten kein Super mehr.
Siehe dazu: http://www.lr-online.de/...

Demnach behaupte ich einfach mal, das ESSO versuchen möchte, dass das nicht überall passiert und senkt deswegen den Preis. Würde der Preis so bleiben, würde ja vermutlich keiner mehr zu ESSO fahren, wenn kein Super mehr da ist. Irgendwie muss man ja Umsatz machen...
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:52 Uhr von E10-Gegner.de
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Ich lach mich schlapp! ESSO verringert den Preis nicht, um zu sehen, ob es die Leute dann eher tanken, sondern weil sie langsam aber sicher in dem Mist ersaufen!

In diversen ESSO- Tanks liegen bis zu 15.000 Liter E10 - und niemand möchte es. In Berlin hat es die ESSO letzte Woche so weit getrieben, dass sie nur noch E10 verkauft und die Zapfhähne für Super und Super Plus festgetackert haben.

Und nein, das ziehe ich mir nicht aus den Fingern, sondern das kann man brühwarm unter http://www.e10-gegner.de nachlesen!!

Die ESSO versucht mit allen Mitteln, das gelagerte E10 loszubekommen. Scheinbar ging auch dieser Versuch nach hinten los, denn seit ein paar Tagen gibt es an den o.g. Berliner ESSO- Tankstellen wieder Super und Super Plus...

E10? Nein danke!! WIR WEHREN UNS! --> http://www.e10-gegner.de
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:56 Uhr von snake-deluxe
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
von mir aus: können die das E10 so günstig machen wie se wollen - das Thema is für mich durch!

Erst gestern war ich bei Agip tanken, auf einem handgeschriebenen Zettel stand auf den E10 Pistolen, es wäre angeblich noch kein E10 in den Tanks drin.

Getankt hab ich trotzdem Super+ ...
Kommentar ansehen
19.03.2011 13:56 Uhr von Serverhorst32
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Die können ihren Scheiss behalten Traurig aber wahr, Esso kann nichts dafür sondern unsere Volksvertreter die die Mineralölkonzerne mit draßtischen Strafen dazu zwingen!

Bei der nächsten Wahl genau überlegen wen man wählt ...
Kommentar ansehen
19.03.2011 14:24 Uhr von d0ink
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also ich weiss nicht, ob es ein Scherz des Tankstellenbetreibers ist, aber bei einer unserer Tankstellen wird schon seit über einer Woche für E10 der Preis 9,99 € pro Liter angezeigt :-)
Scheint niemanden zu stören, die Plörre will ja eh niemand haben^^
Bei den anderen Tankstellen hier in der Nähe ist Super zum glück (noch!) genauso günstig wie E10 (1,49).
Kommentar ansehen
19.03.2011 14:42 Uhr von hexistflex
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
runter: auf 10cent pro l dann überleg ichs mir nochmal :D
Kommentar ansehen
19.03.2011 15:12 Uhr von A1313
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
lala: Ich zahl soviel Steuern und Dreck in meinem Leben dass ich die paar Cent für Super Plus gerne drauf lege nur um den Leuten "da oben" zu zeigen dass ich die Plörre nicht WILL ! :)
Kommentar ansehen
19.03.2011 15:33 Uhr von El_kritiko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Garantie der Automobilhersteller: auf die Verträglichkeit von E10 mit ihren Produkten, ist E10 (abgesehen von dem Ökologischen Desaster) für niemanden empfehlenswert (außer er weis wo Autos auf Bäumen wachsen ;-) ).
Kommentar ansehen
19.03.2011 15:39 Uhr von brainbug1983
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja von mir aus können ses auch verschenken...mein Auto verträgts laut Fiat nich und fertig...
Super war bei uns letzte Woche auch leer, solang das nicht zur gewohnheit wird kann ichs verkraften, aber wenns mal nen dauerzustand wird dürften Leute mit Autos die kein E10 vertragen nen Problem bekommen...
Kommentar ansehen
19.03.2011 15:39 Uhr von Zero_01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Die EU hat es angeordnet und zwingt die Staaten.
Kommentar ansehen
19.03.2011 15:56 Uhr von MC_Kay
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Warum nur ESSO? Was ich nicht ganz verstehe ist, warum ausgerechnet nur Esso die Plürre E10 "günstiger" anbieten will? Oo

Bislang hat noch jeder Tankstellenbetreiber versucht E10 im Preis zu reduzieren, damit der Kaufanreiz für E10 höher als bei Super oder Super+ ist.

Ist aber seeehr geschickt gemacht worden von der Politik.
Erstmal Normalbenzin an Super angleichen, sodass alle nur noch Super tanken und Normalbenzin vom Markt verschwindet.
Nun wird versucht Super durch E10 zu ersetzen, dass man nicht mehr auf (das vorher günstigerere) Normalbenzin umsteigen kann, sodass einem nurnoch das "teurere" Super+ als Alternative bleibt.
Wie man es auch sieht, dadurch wurden die Steuereinnahmen erhöht!

Was ein Glück, dass ich letztens mit einem Lieferwagen nach Polen gefahren bin, um dort für 1,189 ca. 1000L Super in einen Wassertank getankt habe. :D
So sind zwar dem deutschen Fiskus fast 1000 Euro entgangen, aber so unterstütze ich unsere Drecksregierung wenigstens nicht ;)
Kommentar ansehen
19.03.2011 16:12 Uhr von Perisecor
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ MC_Kay: Du hast dir also einen Lieferwagen gemietet. Und darin mehr oder weniger lose einen 1.000L Tank verstaut. Damit bist du dann quer durch die Pampa gefahren und hast 1.000L Benzin eingefüllt. Mit dieser tickenden Bombe bist du dann also wieder zurück nach Deutschland gefahren. Auf öffentlichen Straßen.

Knapp am Darwin-Award vorbei, würd ich sagen. Auf was für total bescheuerte Ideen manche Leute kommen, nur um ein paar Cent zu sparen.
Mit eurer Armut andere zu gefährden ist wirklich widerlich.
Kommentar ansehen
19.03.2011 16:38 Uhr von Semper_FiOO9
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hab ich auch schon bemerkt und ich hab vielleicht "plöd" geklotz als der Liter E10 1.41€ kostete und der Liter Diesel 1.43€....hallo? was muss das für ne Plörre sein, wenns jetzt schon billiger als Diesel ist???
Kommentar ansehen
19.03.2011 16:49 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: ja du held nur dass e10 im dezember 2010 vom BUNDESRAT durchgewinkt wurde und wenn du schon so gegen die regierung wetterst, solltest du wissen wer die mehrheit im bundesrat hat! also rotzt nich sonen blödsinn rum, bist ja schlimmer als die bild
Kommentar ansehen
19.03.2011 17:15 Uhr von shadow#
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Um´s Geld geht es dabei nicht, das ist die "ich tu nicht was man mir sagt"-Schiene. Auch wenn E5 einen Euro teurer wäre und davon direkt kleine Kinder sterben würden, würden diese Idioten kein E10 tanken.
Vielleicht macht das mit dem Tank echt noch jemand und löst damit zumindest eins der Probleme die diese Welt hat...
Kommentar ansehen
19.03.2011 19:17 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie weit können sie runter? Also immerhin muss ja auch mineralölsteuer + ökosteuer abgeführt werden und da sogar noch auf die Steuern die Mwst. drauf kommt ist es doch kaum möglich e10 auf brauchbare werte zu senken.
Kommentar ansehen
19.03.2011 19:45 Uhr von E10-Gegner.de
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Zero_01 : Da hast du leider etwas nicht ganz richtig mitbekommen! Die EU zwingt Deutschland NICHT, E10 zu führen! Das macht Deutschland ganz allein! Und nein, das ziehe ich mir nicht aus den Fingern, sondern kann u.a. unter http://www.e10-gegner.de nachgelesen werden.
Kommentar ansehen
20.03.2011 00:14 Uhr von Maniska
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Von mir aus: konnen sie die Plörre verschenken, mir kommt es nicht in den Tank.
- Ich weiß nicht was das Zeug auf Dauer mit meinem Auto anrichtet, laut Hersteller darf ich zwar, aber das Risiko dass ich nachher auf den Kosten für einen Motorschaden sitzen bleibe ist mir zu hoch (wie soll ich denn beweisen, dass der Schaden wegen E10 ist?)
- 5% mehr "Öko" bei 5% mehr Verbaruch macht 0 Nutzen
- Auf Flächen die der Nahrungsgewinnung dienen könnten wird "Benzin" angebaut wärend Menschen verhungern

Das sind alles Gründen diesen Schrott nochmal zu nehmen wenn man dafür Geld bekommt...
Kommentar ansehen
20.03.2011 11:55 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@snake-deluxe: Ähnlich bei mir. Ich Bin an ne Tankstelle gekommen wo gar nichts über E5 oder E10 dranstand. Da hab ich dann lieber SuperPlus genommen, und das obwohl es ein neuer Mietwagen war, der das Zeug angeblich vertragen soll.

@E10-Gegner.de
Stimmt, das dachte icha uch vorher. Aber Luxembourg z.B. hat es so gelöst idem sie einfach in jeden Sprit 2% Biosprit gemacht haben und kommen somit auf die 10%.
Deutschland versucht das nur mal wieder auszuschlachten um Kohle zu machen. Scheinbar halten die alle ihre Bürger und Mitbürger für komplett verblödet.

[ nachträglich editiert von wussie ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?