19.03.11 12:07 Uhr
 876
 

Viernheim: Ausstellung zeigt Fotos aus dem Mannheimer Rotlichtmilieu

Eine Ausstellung mit Fotos aus dem Mannheimer Rotlichtmilieu zeigt jetzt der Kunstverein Viernheim. Fotografin Sabine Kress heißt die Initiatorin, die mit ihren Bildern eine facettenreiche Schau über das Leben und die Huren der Rotlichtviertel geschaffen hat.

Gezeigt werden die Damen des Gewerbes jedoch ohne Gesichter. Auch sexuelle Kontakte werden nicht dargestellt. Fotografin Kress brauchte längere Zeit, um sich das Vertrauen der Damen zu erwerben.

"Um anzufangen, brauchst du nur ein paar Gummis, ´ne Zewarolle und ein Handtuch" sagte eine der Huren der Fotografin. Die Ausstellung ist vom 19. März bis zum 23. April im Kunsthaus Viernheim zu besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Rotlichtmilieu, Viernheim
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs