19.03.11 09:39 Uhr
 258
 

Konstanz: Nach Überfall auf SPD Politikerin Täter mit Phantombild gesucht

Das LKA sucht mit einem Phantombild den Mann, der die SPD-Politikerin Zahide Sarikas am vergangenen Dienstag angriff und schlug. Der vermutlich zwischen 22 und 26 Jahre alte Täter hat kurze Haare und trägt ein Piercing.

Überprüft wird auch, ob die Tat einen rechten Hintergrund hat. So soll es entsprechende Aufrufe zu Gewalttaten in einschlägigen Internetforen gegeben haben.

Zahide Sarikas lässt sich zur Zeit vertreten, hält aber an Ihrer Kandidatur für den Landtag fest.


WebReporter: juli989
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SPD, Täter, Überfall, Konstanz, Phantombild, Zahide Sarikas
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2011 09:39 Uhr von juli989
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Schrecklich was da mit Zahide Sarikas passiert ist. Diese Tat muss aufgeklärt werden. Nähere Informationen in der Quelle.
Kommentar ansehen
20.03.2011 12:41 Uhr von balkanoid
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Täter: ist ein Islamist der sich als Deutscher getarnt hatte. So etwas hat er bestimmt in den Al Qaida Ausbildungslagern in Afgganistan gelernt.
Kommentar ansehen
21.03.2011 11:11 Uhr von bono2k1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Spynet: Du rechtfertigst den Angriff aber nicht, oder etwa doch?

Soll die neue SA wohl wieder die Politik in die Strassen tragen, oder was?

Bist Du bei Trost?
Kommentar ansehen
21.03.2011 12:10 Uhr von balkanoid
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
keinesfalls: @Spynet, die Gewalt lehne ich ab, egal gegen wen. ich wünsche der Frau Sarikas gute Genesung. Ich weise lediglich darauf hin dass 99% allergewalttaten die in der BRD passieren und dem linken oder rechten Spektrum in der Presse zugewiesen werden, eigentlich von Islamisten stammen, und die Gutmenschen das nicht veröffentlichen wollen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?