18.03.11 19:06 Uhr
 717
 

Formel 1: Erneute OP bei Robert Kubica

Formel-1-Fahrer Robert Kubica ist nach seinem Unfall vom 6. Februar erneut - bereits zum sechsten Mal - operiert worden. Laut Arztaussagen hat er die Ellenbogen-OP gut überstanden. Weiteren medizinischen Informationen zufolge wird der Ex-BMW Pilot bereits in drei Wochen wieder gehen können.

Laut Chirurg Francesco Lanza wird Kubica bereits kurz nach der OP die begonnene Rehabilitationstherapie für die rechte Hand und die Schulter fortsetzen. Der letzte Eingriff sicherte die Beweglichkeit des Ellbogens im Hinblick auf die Rehabilitationsphase.

Der 26-jährige Pole könne die Finger seiner schwer verletzten rechten Hand bewegen und die Ärzte scheinen mit dem gegenwärtigen Heilungsprozess sehr zufrieden zu sein. Der Unfall ereignete sich bei einem Rallye-Gast-Start Kubicas in Italien. Seinen Platz im Lotus-Renault Team hat Nick Heidfeld inne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Formel 1, Pilot, OP, Robert Kubica
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 23:18 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schon: traurig wie schnell so was geht aber ist schön zu hören das er wieder langsam auf die beine kommt. Schon klar das er vll nie mehr fahren kann aber hauptsache seinen Arm wird im laufe der Zeit besser gehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?