18.03.11 18:39 Uhr
 313
 

Nvidia bringt überarbeitete 3D-Brillen für den PC auf den Markt

Die 3D-Brillen des Grafikkartenherstellers Nvidia, die unter dem Namen "3D Vision" laufen, haben sich mittlerweile im PC-Markt etabliert. Mithilfe von GeForce-Grafikkarten und Monitoren, die die stereoskopische Darstellung unterstützen, lässt sich mit den Shutter-Brillen ein 3D-Effekt erzeugen.

Nun plant der Hersteller, überarbeitete Brillen auf den Markt zu bringen. Die neuen Versionen sollen durch eine 50 Prozent längere Akkulaufzeit bestechen.

Hinzu kommt die Preissenkung von 199 auf 149 US-Dollar für die 3D-Brille plus Sender. Die einzelne Brille ohne Sender soll 119 US-Dollar kosten. Die genauen Preise sowie das Veröffentlichungsdatum für Deutschland sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, 3D, Nvidia, 3D-Brille
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 14:57 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Sache: Die Dinger machen Spaß. Wenn sie jetzt leistungsfähiger und billiger werden, um so besser. Kann ich mir irgendwann eigene leisten. :-)
Kommentar ansehen
20.04.2011 12:21 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja... 120 euro kosten nicht die welt...
und soviel kosten die mittlerweile MIT Sender ^^
Kommentar ansehen
20.04.2011 14:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daiakuma: Kommt auf die sonstigen finanz. Belastungen an.
Modernisierungskredit, Auto, Familie, Garten, Hobby, ..... das zehrt alles am Portomonaie. :-)

Dafür, dass man dann vier Stunden die Woche spielt, will das gut überlegt sein. Aber beeindruckend ist es schon.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton im Alter von 36 Jahren verstorben
Heidelberger Todesfahrt: Polizei prüft falsche Tweets, Täter sei Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?