18.03.11 16:54 Uhr
 654
 

Japan: Beton-Sarkophag als letzter Ausweg (Update)

Die Mitarbeiter des AKW-Betreibers TEPCO teilten offiziell mit, dass der Vorfall in den Reaktoren eins, zwei und drei auf Stufe fünf heraufgestuft wurde. (ShortNews berichtete)

In Tschernobyl wurde damals die höchste Stufe ausgerufen, nämlich Stufe sieben.

Sollten die restlichen Rettungsversuche auch noch scheitern, so sehen sich die Japaner gezwungen, die Reaktoren unter einem riesigen Beton-Sarkophag und Sand zu begraben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RedmanTG
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weg, Fukushima, AKW, Beton, Sarkophag
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Pakt der Schweine - Vorsicht ab 18 Jahren lesen!
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..,,
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 17:12 Uhr von Mecando
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Scheiße, das wars!"
"Naja, verbuddeln wir es."

Ich liebe die menschliche Rasse. xD
Kommentar ansehen
18.03.2011 17:58 Uhr von jens3001
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mecando: und jetzt sag mir mal was Marsianer, Borgs, o.ä. Rassen tun würden.

Ich bin gespannt...
Kommentar ansehen
18.03.2011 20:26 Uhr von Mecando