18.03.11 13:08 Uhr
 1.475
 

Das Zwitschern von Rotkehlchen hilft bei Tunnel-Evakuierungen am effektivsten

Forscher der Universität München haben herausgefunden, dass bei der Evakuierung von Tunneln manche Signalgeräusche besser sind als andere. Am effektivsten hat sich dabei der Gesang des Rotkehlchens gezeigt.

Manche Autofahrer machen bei einem Tunnelbrand den schweren Fehler, einfach in ihren Autos sitzen zu bleiben, weil sie das Fahrzeug fälschlicherweise als Schutzraum betrachten. Andere sind zu langsam in ihrer Flucht.

Die Forscher experimentierten deshalb mit diversen Signalgeräuschen zur Orientierung. Neben blinkenden Lichtern und tiefen Tönen die Alarm signalisieren sollen, orientierten sich Testpersonen am besten am Zwitschern von Rotkehlchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tunnel, Evakuierung, Zwitschern, Rotkehlchen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa
Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen