18.03.11 10:56 Uhr
 168
 

Bitterfeld: High-Tech für den Airbus A350

Die Chemiepark Bitterfeld Wolfen GmbH vermeldet, dass zukünftig Teile für den Airbus A350 in Bitterfeld-Wolfen produziert werden. Es sollen Teile für die Innenverkleidung, sowie den Fußboden aus Kohlefaser produziert werden.

Bitterfeld hat sich in den letzten Jahren wieder zu einem Vorzeigeprojekt der Chemiebranche entwickelt und ist ein Gewinn für das Land Sachsen-Anhalt.

Insgesamt wurden am Standort Bitterfeld über zwei Milliarden Euro investiert, 30 Firmen sind angesiedelt und über 12.000 Menschen arbeiten in Bitterfeld-Wolfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juli989
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produktion, Airbus, High Tech, Bitterfeld
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?