18.03.11 10:29 Uhr
 2.784
 

Fußball/2. Bundesliga: Zwangsabstieg für TSV 1860 München?

Am Freitagabend um 18 Uhr spielt der TSV 1860 München in der 2. Bundesliga zu Hause gegen den Karlsruher SC. Es wird davon ausgegangen, dass die Vereinsführung die Öffentlichkeit noch vor diesem Spiel über die prekäre finanzielle Lage des Vereins informieren wird.

Drei bis 3,5 Millionen Euro werden von den "Löwen" allein bis Saisonende benötigt, damit die laufenden Kosten getragen werden können. Weitere acht bis neun Millionen Euro werden dann mittelfristig benötigt.

Weil sich trotz intensiver Suche bisher keine neuen Investoren gefunden haben, droht jetzt die Insolvenz und damit der Abstieg ins Amateurlager.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, München, Pleite, TSV 1860 München, Abstieg
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 11:17 Uhr von Sunbeam666
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
das würde ich den undankbaren 60ern gönnen!!
Kommentar ansehen
18.03.2011 11:26 Uhr von FCS1903
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Am Ende kommen doch wieder die bösen Bayern und leihen oder schenken ihnen das Geld um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Wäre nicht das erste mal. Die Roten lassen die Vereine in ihrer Umgebung nicht einfach wegsterben
Kommentar ansehen
18.03.2011 14:11 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
vlt ja doch, vlt ist der Erfolg der Bayern schädlich für die anderen Vereine.

So wie in Frankfurt, wir haben hier bald 2 ;) 2te BL Vereine,
FSV und Eintracht Frankfurt, wieso der FSV obwohl die doch auch schon in der 2ten Liga spielen vieeeel weniger Fans hat ist eigentlich unlogisch, vorallem weil er eigentlich sogar Frankfurt näher ist, ganz zu schweigen vom Stadion,

Wenn morgen der FSV in die erste aufsteigen würde, und die eintracht in die 2te Absteigen, dann würden sich die Verhälltnisse wahrscheinlich drehen.

In der Mentaliät der Menschen sucht man immer nach dem bestmöglichen Vertreter. Ich lebe in Frankfurt, ich bin Frankfurter, wenn etwas was mit Frankfurt zu tun hat gewinnt bin ich Stolz! Daher halte ich dann halt auch zum besten Frankfurter Verein.

Die Bayern könnten genau so halt anderen Teams schaden, weil wenn du net grad seit 10 Jahren 60fan bist, sondern morgen entscheiden sollst von wem aus der BL du fan bist , und du lebst auch noch in München .... dann liegt die Wahl meist bei 2 Vereinen und ;D es ist ja net schwer vorherzusagen wohin dann 90% gehen. Lieber zum Potentiellen Meister oder zum Abstiegsgefährdeten 2te Liga Kick Verein?!?!

daher vlt ist der FCB einfach zu groß, und raubt damit allen anderen Vereinen die Substanz.

So oder So ists trotzdem immer ne große Sache von den Bayern dass sie den kleinen da unten helfen :). Und die 60er sind ja schon sowas wie kleine Brüder^^, da gibt jeder Reservespieler ma bissle Kleingeld und schon hat man die knapp 4 mio doch schnell beisammen :)
Kommentar ansehen
18.03.2011 15:07 Uhr von smoke_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ totseinmachtimpotent: "wieso der FSV obwohl die doch auch schon in der 2ten Liga spielen vieeeel weniger Fans hat ist eigentlich unlogisch"

Eintracht Frankfurt:
Deutscher Meister 1959
UEFA-Cup-Sieger 1989
Deutscher Pokalsieger 1974, 1975, 1981, 1988
Jahrhundertspiel 1960

FSV Frankfurt:
???

[ nachträglich editiert von smoke_ ]
Kommentar ansehen
18.03.2011 15:15 Uhr von dastiii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich sag nur eins: "50+ Punkte" eheheh
Kommentar ansehen
18.03.2011 21:03 Uhr von freakfx