18.03.11 09:53 Uhr
 904
 

Fußball: Torwart von AEK Athen wäre durch Leuchtkugel fast in Flammen aufgegangen

Die Hooligans werden in den Stadien immer hemmungsloser. Das musste jetzt auch der Torwart des griechischen Hauptstadt-Clubs AEK Athen, Sebastian Saja, erleben.

Er wurde von Zuschauern beim griechischem Pokal-Halbfinale gegen PAOK Saloniki mit einer Leuchtrakete beschossen. Obwohl die Leuchtkugel ihm sehr nah kam, blieb er bei dieser Attacke unverletzt.

Nachdem AEK Athen kurz vor Schluss noch mit 1:0 führte, stürmten Hooligans von PAOK Saloniki den Platz. Den Spielern blieb nur noch die Flucht in die Kabine. Der Schiedsrichter ließ das Spiel nach Wiederanpfiff nur noch wenige Sekunden laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Athen, Torwart, Hooligan, AEK Athen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2011 12:29 Uhr von RockingPope
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Artikel: 1. Inhalt:
In der Quelle (unter dem Bild) steht: "[..]Der Argentinier Sebastian Saja wird von einem Feuerwerkskörper getroffen"
Minus: 1

2. Länge:
Der Originalartikel in der Quelle ist kürzer als die "Shortnews"
Minus: 2

3. Qualität:
Die Einleitung "Die Hooligans werden in den Stadien immer hemmungsloser. [..]" ist m.E. eine Bewertung der ganzen Sache und gehört in den Autorenkommentar
Minus: 3

4. Quelle:
Bild-Zeitung. Mehr Fragen?
Minus: 4

5. Bild:
Richtig (ist mittlerweile auch nicht mehr selbstverständlich)
Plus: 1

Ergebnis: 4x Minus + 1x Plus = 1x Minus für die News.
(Ich kann rechnen, aber geht ja nur ein Minus ;o)
Kommentar ansehen
18.03.2011 13:20 Uhr von leerpe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@RockingPope: Die News muss dir nicht gefallen. Die Aufteilung die du gemacht hast ist auch originell und ganz lustig:-)

Aber zum erstem Minus muss ich mich dann doch kurz melden. Da hast du ein Minus auf: "[..]Der Argentinier Sebastian Saja wird von einem Feuerwerkskörper getroffen" gegeben.

Nun rate mal, wie der Torwart von AEK Athen heißt und aus welchem Land er kommt ;-)
Kommentar ansehen
18.03.2011 14:44 Uhr von RockingPope
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leerpe: Hab den Bezug zur News vergessen:
Originalquelle: "[..]Der Argentinier Sebastian Saja wird von einem Feuerwerkskörper getroffen"
News: "Sebastian Saja, erleben. [..] mit einer Leuchtrakete beschossen. Obwohl die Leuchtkugel ihm sehr nah kam [..]
Ergo: getroffen = sehr nah gekommen ?!

Ich sehe da bestimmte Differenzen in der Entfernung des Geschosses :-P

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?